Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit B&T Touristik

SÜDAMERIKA - Große Rundreise - ab 11/2019

16-tägige Rundreise durch Peru, Argentinien und Brasilien

Südamerika, der viertgrößte Kontinent der Erde, bietet seinen Besuchern unberührte Landschaften und unzählige interessante Städte. Angefangen bei Lima, der Hauptstadt Perus, über Cusco, das zu den UNESCO-Welterbestätten gehört, bis nach Rio de Janeiro in Brasilien ist für jeden Geschmack etwas dabei. Genießen Sie bei dieser Reise einzigartige Sehenswürdigkeiten wie den Machu Picchu und lassen Sie sich von den Menschen, Landschaften und Stimmungen Südamerikas verzaubern!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Die legendären Inka-Ruinenstadt Machu Picchu, Besuch der Iguazú-Wasserfälle, Mit der Zahnradbahn auf den Zuckerhut

Von Ihrem gewählten Flughafen aus fliegen Sie nach Lima. Nach der Landung werden Sie von einem Deutsch sprechenden Reiseleiter empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.

Heute steht eine Stadtrundfahrt durch Lima auf dem Programm. Sie besuchen zunächst die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas mit dem Regierungspalast, dem Rathaus, dem erzbischöflichen Palais und der Kathedrale, um nur die prächtigsten Bauten an diesem geschichtsträchtigen Platz zu nennen. Weiter geht es zum Kloster San Francisco, das immer wieder nach Erdbeben mit sehr viel Liebe renoviert wurde, sowie zur Plaza San Martín, dem lebendigsten Platz Limas. Danach geht es durch die modernen Wohnviertel von San Isidro und Miraflores und zur Pazifikküste. Sie genießen die wunderschöne Aussicht über das Meer.
Für das Abendprogramm kann folgender Ausflug optional vor Ort gebucht werden:
Besuch des Fontänenparks mit Abendessen
Sie werden am Hotel abgeholt und begeben sich ins Stadtzentrum. Hier liegt der Parque de la Exposición, in dem sich einer der weltweit größten Innenstadtparks befindet. Der Park besteht aus zahlreichen Wasserfontänen, die von innen in unterschiedlichen Farben erleuchtet werden. Höhepunkt dieses Teils des Abends ist die musikalisch untermalte Springbrunnen-Oper. Anschließend fahren Sie zu einem bekannten Restaurant in Barranco für ein Buffet-Abendessen mit einer spektakulären Show traditioneller Volkstänze.

Am Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug nach Cusco. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Am Nachmittag beginnt die halbtägige Stadtrundfahrt durch die historische Stadt Cusco. Sie besuchen zunächst den exakten Mittelpunkt des Inkareiches, die Plaza de Armas, mit der Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes erbaut wurde, und weiteren Kirchen. Weiter geht es durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil, die heute zum Teil Hotels, Restaurants und Läden beherbergen. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha, des alten Sonnentempels der Inka. Dann geht es hinaus aus der Stadt nach Sacsayhuaman, einer Festungsruine 3 km oberhalb von Cusco gelegen. Von dort haben Sie einen einmaligen Panoramablick über die Stadt. Anschließend kurze Besichtigung der umliegenden Ruinenstätten.

Der Tag steht zur freien Verfügung – es kann folgendes Angebote optional vor Ort gebucht werden:
Ganztägiger Ausflug zum Besuch des typischen Pisac Marktes und der Ruinen von Ollantaytambo inklusive Mittagessen.
Das Dorf Pisac liegt circa 30 Kilometer von Cusco entfernt am Urubamba, einem Quellfluss des Amazonas. Hier findet mittlerweile täglich der bekannte Kunsthandwerksmarkt statt. Das Mittagessen wird in einem Restaurant im Urubambatal eingenommen. Am Nachmittag führt die Fahrt weiter nach Ollantaytambo, wo die gewaltigen Festungsbauten der Inka besichtigt werden.

Nach dem Frühstück beginnt der ganztägige Ausflug zum Besuch der Ruinenstadt Machu Picchu. Mit dem Bus geht es zunächst zur Bahnstation von Ollantaytambo, wo der Zug in Richtung Machu Picchu abfährt. Die wunderschöne Zugfahrt mit dem Vistadome Zug führt durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes. Die Landschaft ändert ständig ihr Bild. Nach Ankunft in Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu, geht die letzte Etappe mit Shuttle Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt. Die archäologische Stätte Machu Picchu wird üblicherweise als Zufluchtsort der Inka gesehen, der nur wenigen Auserwählten bekannt war und den Spaniern zu Zeiten der Eroberung verborgen blieb. Andere Theorien sagen, dass Machu Picchu den Forschern als Observatorium diente, wofür auch die neuesten Funde sprechen. Es folgt eine ca. 2-stündige geführte Besichtigung der weltberühmten Ruinenstadt. Rückfahrt mit dem Shuttlebus nach Aguas Calientes, von wo aus es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo geht. Transfer zum Hotel in Cusco.

Heute steht eine ganztägige Busfahrt von Cusco nach Puno auf dem Programm. Während der Fahrt durch das peruanische Hochland geht es entlang der schneebedeckten Berggipfel bis auf über 4.300 Metern Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am Titikakasee liegt. Unterwegs werden die Stadt Andahuaylillas, die Ruinen von Racchi sowie die kleine Stadt Pucara besichtigt. Das Mittagessen ist eingeschlossen.

Fakultativ: Zum Sonnenaufgang Bootsausflug zum Besuch der Uros Indianer auf ihren schwimmenden Inseln (Beginn des Ausflugs um 4:00 Uhr).
Fahrt über die Grenze nach Bolivien und weiter nach Copacabana, dem vielleicht wichtigsten Wallfahrtsort Lateinamerikas, nach dem auch der berühmte Strand von Rio de Janeiro benannt wurde. Besuch der Wallfahrtskirche. Eine Fahrt mit dem Katamaran bringt Sie über den Titikakasee zur Sonneninsel. Hier soll der Legende nach der Sonnengott der Inka gewohnt haben. Besuch eines regionalen Museums auf der Insel. Das Mittagessen wird an Bord eingenommen. Von der Sonneninsel führt die Fahrt über den See weiter nach Chua und von dort mit dem Bus bis nach La Paz, der höchstgelegenen Großstadt der Erde.

Nach dem Frühstück beginnt das Programm mit einer Stadtrundfahrt durch die 1548 von Kapitän Alonzo de Mendoza gegründete Stadt, deren Zentrum auf ca. 3600 m Höhe liegt. Die Stadt hat noch viele gut erhaltene Bauten aus der Kolonialzeit und in den engen Gassen der Altstadt findet noch heute der malerische Indianermarkt statt. Ein hübscher kleiner Abstecher zu einer geologischen Skurrilität der Mutter Natur führt durch die schicken Vororte von La Paz in das Tal des Mondes, valle de la luna, im Tal des La-Paz Flusses. Wind und Regen haben in Jahrmillionen aus rötlichem und grauem Gestein einen tektonischen Alptraum geschliffen: eine trostlose Mondlandschaft, deren Besichtigung ein Muss ist.

Am Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug nach Buenos Aires. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.
Für das Abendprogramm kann folgender Ausflug optional vor Ort gebucht werden:
Besuch einer Tangoshow mit Abendessen
Am Abend werden Sie zum Showhaus Viejo Almacén gebracht, denn eine Tangonacht ist bei jedem Besuch der argentinischen Hauptstadt ein Muss! Im Restaurant Viejo Almacén wird Ihnen zunächst ein Abendessen serviert, anschließend gehen Sie über die Straße zum Theater, wo eine Tango-Show auf dem Programm steht. Die Künstler zeigen die verschiedenen Varianten des Tango und der Milonga.

Bei der Stadtrundfahrt fahren Sie zum Hauptplatz Plaza de Mayo, wo sich der Regierungspalast, die Casa Rosada (rosa Haus) befindet, sowie das Cabildo (Rathaus) und die Metropolitankathedrale, die von innen besucht wird. Anschließend Fahrt nach San Telmo, das bis 1888 ein Flusshafen war. Die alten kleinen Häuser und die Kopfsteinpflasterstraßen geben dem Stadtteil das besondere Flair. Hier findet jeden Sonntag ein sehr schöner Flohmarkt statt. Weiterfahrt zum Hafenviertel La Boca, das wegen seiner bunt bemalten Blechhäuser eine berühmte Touristenattraktion wurde. Besuch der berühmten Straße El Caminito. Dann folgt der Besuch des mondänen Viertels Recoleta, hier ist der berühmte gleichnamige Friedhof mit der Grabstätte von Evita Peron. Die Avenida 9 de Julio ist mit 140 Metern angeblich die breiteste Prachtstraße der Welt. Hier stehen der berühmte Obelisk sowie die Oper, das Teátro Cólon. Abschließend folgt eine Fahrt durch das Viertel Palermo mit seinen weitläufigen Parkanlagen und Gärten und einem Polofeld der Weltklasse sowie einer Rennbahn aus der Zeit der Jahrhundertwende. Rückfahrt zum Hotel.

Nach dem Frühstück Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Iguazú, von dort weiter zum Besuch der argentinischen Seite der Fälle. Die Fälle gehören aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten Südamerikas. Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama der Fälle genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite auf dem unteren und oberen Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station, von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt. Anschließend Fahrt über die Tancredo Neves Brücke über den Iguazú-Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet, und Einreise nach Brasilien. Transfer zum Hotel.

Auf der brasilianischen Seite der Fälle haben Sie einen wahren Panoramablick - von einer Aussichtsplattform nahe an der Teufelsschlucht erlebt man die Fälle aus nächster Nähe. Ein schmaler Steg führt zur unteren Steilstufe der Wasserfälle. Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro, Transfer vom Flughafen zum Hotel. Den Rest des Tages können Sie nach eigenem Belieben gestalten.

Abholung am Hotel und Fahrt zur Cosme Velho Station, Einstieg in die Zahnradbahn die durch den Tijuca-Regenwald bis zum Corcovado-Berg fährt. Die Bahnfahrt beträgt 20 Minuten und ist eine gute Gelegenheit, um einen näheren Blick in die dichte Tropenwaldvegetation zu werfen und die schöne Aussicht über die Strände und die Stadt zu genießen. Ausstieg am Berg und von dort sind es nur wenige Stufen aufwärts zum Gipfel, wo die turmhohe Statue von Christus dem Erlöser steht. Nachdem Sie einen atemberaubenden Blick in die Tiefe geworfen haben, geht es wieder mit dem Zug hinab. Die Fahrt setzt sich fort entlang einiger weltberühmter Strände Rios bis zum Urca Strand. Dort steigen Sie in die Seilbahn, mit der Sie auf zwei Ebenen zum Gipfel des Zuckerhuts gelangen. Auf dem Rückweg passieren Sie den Flamengo-Park entlang der Guanabara-Bucht bis zur Innenstadt. Besichtigung der Innenstadt, inklusive des Wirtschafts- und Finanzzentrum sowie der Kandelaria-Kirche (Dom), der St. Sebastian Kathedrale, den Lapa Arkaden, dem Stadttheater, der Nationalbibliothek, dem Museum der Feinen Künste und dem Sambadrom, wo die berühmten Paraden jährlich stattfinden.
Optionales Abendprogramm: Rio by night – Show
Es wird Ihnen ein akustisches und optisches Ereignis geboten – SAMBA pur. Die faszinierende Show mit verschwenderisch üppig kostümierten Künstlern präsentiert den Reichtum des kulturellen und musikalischen Erbes der Nation. (Dieses Angebot kann auch inkl. Abendessen gebucht werden).

Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und es erfolgt der Rückflug in Richtung Heimat.

Mit der Landung auf Ihrem Heimatflughafen geht diese interessante Studienreise zu Ende.
  • Linienflug von Frankfurt nach Lima und zurück von Rio de Janeiro nach Frankfurt in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich). Die meisten Flugverbindungen führen über die USA. Daher sind ein maschinenlesbarer Reisepass sowie die ESTA-Einreisegenehmigung erforderlich.
  • Inlandsflüge Lima – Cusco, La Paz – Buenos Aires, Buenos Aires – Iguazú und Iguazú – Rio de Janeiro in der Economy Class
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück sowie 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 14 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in verschiedenen Hotels der Standardklasse (Komfortklasse gegen Aufpreis buchbar)
  • Tägliches Frühstück, Mittagessen an den Tagen 6 und 7
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer "Südamerika" (ein Buch pro Zimmer)
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Fakultative Angebote
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • 530 € - Aufpreis Doppelzimmer Komfortklasse
  • 875 € - Aufpreis Einzelzimmer Komfortklasse
  • 530 € - Zuschlag 530
  • 875 € - Zuschlag 875
Merkmale der Reise

2 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in Hotels der Standard- oder Komfortklasse

Reiseziele

Buenos Aires (Argentinien), Cuzco (Peru), Iguazu-Wasserfälle (Argentinien), Lima (Peru), Machu Picchu (Peru), Rio de Janiero (Brasilien), Titicaca-See (Bolivien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise, Studienreise

Hotels der Komfortklasse (gegen Aufpreis buchbar)
Lima, Casa Andina Premium Miraflores, 2 NächteCusco, Hotel Aranwa Cusco Boutique, 3 NächtePuno, Libertador Lago Titicaca, 1 NachtLa Paz, Hotel La Casona Boutique, 2 NächteBuenos Aires, Hotel Grand Brizo, 2 NächteIguazú, Hotel Wish Resort Golf, 2 NächteRio de Janeiro, Windsor Excelsior Copacabana, 2 Nächte

Anreise mit Linienflug
Die für Sie reservierten Flüge sind in Ihrer Reisebestätigung vermerkt. Die Fluggesellschaften behalten sich Änderungen vor. Sollten sich Zeitenänderungen ergeben, werden wir Sie umgehend benachrichtigen.

Einreisebestimmungen und Gesunheitsvorschriften
Deutsche Staatsbürger benötigen für alle Länder dieser Reise einen bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Für Bolivien ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich.

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit dem Reiseveranstalter auf.

Zahlungsmodalitäten
Nach Vertragsabschluss (Eingang der Reisebestätigung beim Reisenden) wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheins eine Anzahlung fällig. Diese beträgt 10 % des Reisepreises. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn ohne nochmalige Aufforderung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann.

Rücktrittsrecht des Reisenden
Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer laut den Reisebedingungen anfallenden Entschädigung vom Reisevertrag zurücktreten.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

B&T Touristik ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - B&T Touristik)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
23.11.2019 - 08.12.2019 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
18.01.2020 - 02.02.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
01.02.2020 - 16.02.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
22.02.2020 - 08.03.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
07.03.2020 - 22.03.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
21.03.2020 - 05.04.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
04.04.2020 - 19.04.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
25.04.2020 - 10.05.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
16.05.2020 - 31.05.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
30.05.2020 - 14.06.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
04.07.2020 - 19.07.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
25.07.2020 - 09.08.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
22.08.2020 - 06.09.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
26.09.2020 - 11.10.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
17.10.2020 - 01.11.2020 € 4.620,- € 5.230,- Zu diesem Datum anfragen
B&T Touristik
ab € 4.620,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91571

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "SÜDAMERIKA - Große Rundreise - ab 11/2019"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung