Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Südengland und die Kanalinseln »Britischer Stil und französische Lebensart«

9-Tage-Erlebnisreise

Die lieblichen Landschaften von Südengland und Wales mit altehrwürdigen Burgen, Schlössern und versteckten Kleinoden und der walisischen Hauptstadt Cardiff kombinieren wir bei dieser Reise mit den Kanalinseln: eine einzigartige Mischung aus britischem Lebensstil und französischem Flair. Die bezaubernden Sandstrände und grünen Täler säumen urige Dörfer und gemütliche Pubs.

Worauf Sie sich freuen können ...

Gleich nach Ihrer Ankunft in London Heathrow von 10:00 Uhr bis 13.00 Uhr machen wir uns auf den Weg in Richtung Südwesten. Wir machen Halt an einer der Lieblingsresidenzen von Königin Elisabeth II - Windsor Castle. Wer möchte, kann das Schloss optional auch von Innen besichtigen (vort Ort zahlbar). Es ist das älteste, noch bewohnte Schloss und eine der offiziellen Residenzen der Queen. Wir werden bereits vom Anblick überwältigt sein! Wer möchte, kann auch einen geruhsamen Spaziergang durch die Gärten oder den Ort Windsor unternehmen. Durch die harmonisch gewellte Landschaft machen wir uns auf den Weg in den Raum Bristol, unser heutiges Tagesziel. 165 km (A)

Zunächst statten wir Bath, dem eleganten englischen Kurort einen Besuch ab. Schon die Römer wussten die heilende Wirkung des Thermalwassers zu schätzen. Noch heute zeugt die Badeanlage von deren technischer Expertise. Außer den römischen Bädern ist Bath aber in erster Linie durch die einzigartige Architektur des 18. Jahrhunderts bekannt. Das historische Stadtzentrum wird von Reihenhäusern und »Crescents« geprägt. Diese einheitlich aus einem warmtönigen gelben Sandstein erbauten Häuser bildeten eine ideale Kulisse für das Kurleben der englischen High Society. Dank seiner erhaltenen Ursprünglichkeit wurde Bath zur UNESCO-Welterbestätte erhoben. Es bleibt Zeit für eigene Erkundungen in den Grünanlagen und Straßenzügen mit netten kleinen Geschäften und einem breiten landestypischen gastronomischen Angebot. Auf dem Rückweg halten wir in Castle Combe, ein kleines, verträumtes Dorf in der Grafschaft Wiltshire. Beim Anblick des Marktplatzes mit Brunnen aus dem 14. Jahrhundert und der St. Andrews Kirche aus dem 12. Jahrhundert hat man das Gefühl, hier steht die Zeit still. 85 km (F, A)

Nach dem Frühstück geht es über die Grenze nach Wales. Der walisische Drachen begrüßt uns schon bei der Fahrt über die eindrucksvolle Severn Bridge. Es geht in die Hauptstadt nach Cardiff. Trotz der mittelalterlichen Burg und der Kathedrale ist Cardiff eine Stadt des 19. Jahrhunderts. Mit dem Civic Centre setzte sich das durch den Kohlenhandel und die Industrialisierung reich gewordene Bürgertum ein architektonisches Denkmal. Neben den langen Straßenzügen viktorianischer Reihenhäuser ist aber auch die zeitgenössische Entwicklung sehenswert. Nirgendwo sonst im Vereinigten Königreich ist auf den alten Hafenanlagen eine so lebendige Marina entstanden. Hier am Wasser pulsiert das moderne Cardiff, eine Stadt der Medien und der Kultur, die wir bei einer Rundfahrt bzw. einem Stadtrundgang kennenlernen. Wir besichtigen Cardiff Castle. Hinter seinen Mauern verbirgt sich eine der prunkvollsten Inneneinrichtungen Britanniens, die im 19. Jahrhundert von William Burges entworfen wurde. Sein Geschmack war durchaus extravagant. Urteilen Sie selbst. 130 km (F, A)

Heute verlassen wir die Region um Bristol und fahren voller Vorfreude Richtung Süden. In der Küstenstadt Poole wartet bereits die Fähre für die Überfahrt nach Jersey auf uns. Die Kanalinseln oder Normannischen Inseln sind eine Inselgruppe im südwestlichen Teil des Ärmelkanals. Sie liegen deutlich näher an Frankreich als an England, was die französisch geprägte Lebensart erklärt. Nach gut 4,5 Stunden erreichen wir Jersey. Hier erwartet uns bereits der Bus, der uns zum Hotel bringen wird. 125 km (F, A)

Der heutige Vormittag gehört der Inselhauptstadt St. Helier. Wir beginnen den Rundgang am lebhaften Liberation Square, spazieren gemeinsam durch den subtropischen Garten des Howard Davis-Park und besuchen die viktorianischen Markthallen. Im Zentralmarkt werden Blumen, Obst, Gemüse und auch die berühmten Jersey-Royals Frühkartoffeln feilgeboten. Der 1854 erbaute Fischmarkt erwartet uns mit einer bunten und außerordentlich großen Vielfalt an hier lebendem Meeresgetier: Hummer, Krebse, Fische, Austern und vieles mehr. Anschließend bummeln wir zum ehemaligen Marktplatz Royal Square und besuchen das Jersey Museum. In den Räumen eines ehemaligen Kaufmannshauses wird uns die Geschichte und das Leben der Kanalinseln anschaulich dargestellt. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (F, A)

Heute erhalten wir einen Überblick über die abwechslungsreiche Landschaft Jerseys. Auf der traditionsreichen Lavender Farm erfahren wir zunächst über die Herstellung des Lavendelparfüms. Pflanzenfreunde erfreuen sich darüber hinaus an farbenprächtigen Lavendelfeldern und am gut sortierten Kräutergarten. An der malerischen Bucht von St. Brelade sehen wir eine der schönsten mittelalterlichen Kirchen der Insel: Parish Church. Unmittelbar nebenan zeugt die Fisherman Kapelle mit den beeindruckenden Fresken und einem direkten Fluchtweg zum Meer von der bewegten Vergangenheit dieser Insel. Auch der am Strand gelegene Friedhof und die kleine Sonnenuhr über dem Südeingang des Kirchleins werden uns beeindrucken! Weiter geht es zum Leuchtturm von Corbiere, der die gefährlichen vorgelagerten Felsen markiert. Am Ende des kilometerlangen, naturgeschützten Dünenstreifens von St. Ouen´s Bay thront über den Klippen der Ostküste die Ruine von Grosnez Castle. An klaren Tagen bietet sich ein großartiger Blick auf die nahegelegenen Inseln Guernsey, Herm und Sark. Ein kurzer Spaziergang bringt uns zur 60 Meter hochragenden Felsformation Le Pinacle. 45 km (F, A)

Der Bus bringt uns zum Hafen, denn heute stechen wir erneut in See und unternehmen einen Ausflug zur Insel Sark, ein herrliches, autofreies Naturparadies. Uns erwarten himmlische Ruhe, traumhafte Buchten mit türkisblauem Wasser und unberührte Natur. Die Insel ist der kleinste unabhängige Staat im Besitz der englischen Krone und ist weder Teil der EU noch des Vereinigten Königreichs. Der landschaftliche Höhepunkt ist zweifelsohne der 90 Meter hohe Naturdamm »La Coupee«, der Great Sark mit Little Sark verbindet. Während einer ca. zweistündigen Rundfahrt mit der Pferdekutsche lernen wir die Insel kennen und besichtigen die »La Seigneurie Gardens«, eine der schönsten Gartenanlagen der Kanalinseln. Am Nachmittag fahren wir mit der Fähre zurück nach Jersey. (F, A)

Am Vormittag steht die Überfahrt auf die britische Hauptinsel nach Portsmouth auf dem Programm. Wir erreichen Salisbury, eine lebendige Kleinstadt. Wenn es die Zeit erlaubt, unternehmen wir einen Spaziergang durch die historische Innenstadt. 80 km (F, A)

Am Vormittag steht noch einmal ein kultureller Höhepunkt auf dem Programm - Stonehenge!
Noch immer rätseln die Wissenschaftler über die Bedeutung des berühmtesten Megalithmonuments Großbritanniens. Handelt es sich um die Überreste eines Tempels, einer alten Sternwarte oder vielleicht um eine Grabstätte? Dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen vom schönen England! Auf dem Weg zum Flughafen lassen wir die neu gewonnenen Eindrücke der letzten Tage noch einmal Revue passieren und fliegen ab 15:00 Uhr nach Hause. 120 km (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit British Airways in der Economy-Class bis/ab London Heathrow
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Fährpassage Poole - St. Helier - Portsmouth
  • Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Besuch der Thermalanlagen in Bath
  • Französich geprägten Lebensstil auf den Kanalinseln erleben
  • Spaziergang durch die viktorianischen Markthallen in St. Helier
  • Ausflug nach Stonehenge
  • Alle Eintrittsgelder
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 8x Frühstück, 8x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

15 bis 26 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Großbritannien

Themen der Reise

Erlebnisreise, Rundreise

Highlights
Das mittelalterliche und neue Cardiff entdecken, Besuch einer traditionellen Lavendelfarm, Bootsausflug auf die Insel Sark

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
22.08.2019 - 30.08.2019 - -
19.09.2019 - 27.09.2019 € 1.795,- € 2.125,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 1.795,-

pro Person

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 79729

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Südengland und die Kanalinseln »Britischer Stil und französische Lebensart«"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung