Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Oasis Travel

USA Südstaaten - Höhepunkte des Südens

13-tägige Rundreise durch den USA

Das sumpfige Mississippi-Tal ist mitunter eine der landschaftlich reizvollsten Regionen der USA. New Orleans ist für den Dixieland Jazz und Nashville als »Music City USA« bekannt.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Das sumpfige Mississippi-Tal ist mitunter eine der landschaftlich reizvollsten Regionen der USA

Flug von Frankfurt nach Atlanta. Willkommen in der Hauptstadt der Südstaaten! Transfer zum Hotel.

Am Morgen startet Ihre Rundfahrt durch Atlanta. Die pittoresken Häuser im Georgia-Stil werden von Magnolien und Hartriegelbäumen beschattet. Sie sehen die Stadtteile Downtown und Midtown sowie den beeindruckenden Martin Luther King Jr. Historical Center. Anschließend Zeit, um die bedeutendste Stadt des amerikanischen Südens auf eigene Faust kennenzulernen. Die World of Coca-Cola, das CNN Center und die Philips Arena sind von Ihrem zentral gelegenen Hotel in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Heute führt Ihre Reise weiter über Chattanooga in den Bundesstaat Tennessee. Das Ziel ist die Hauptstadt Nashville, berühmt als Music City USA. Es gibt Gelegenheit eine Country-Western Show zu besuchen (opt. zubuchbar vor Ort, ca. USD 77,- p.P.). Das Unterhaltungsangebot für eigene Erkundungen ist groß - Theateraufführungen, Konzerte, Nachtbars, Ballett und Oper, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Von Nashville ist es nicht weit bis in ein anderes Zentrum amerikanischer Musik: Memphis, als Heimatstadt der Rock’n Roll Legende Elvis Presley bekannt. Auf einer Rundfahrt erleben Sie die Höhepunkte der Stadt. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit das Wohnhaus Elvis Presley’s „Graceland“ zu besuchen (opt. zubuchbar vor Ort, ca. USD 59,- p.P.) oder Sie erkunden auf eigene Faust Victorian Village, das kleine Altstadtviertel im Herzen der Innenstadt. Die hübschen Häuser geben einen Eindruck davon, wie es in Memphis im 19. Jahrhundert ausgesehen hat.

Die Fahrt führt heute tiefer in den „alten Süden“ der USA., nach Mississippi undLouisiana. Hier besuchen Sie eine alte Baumwollplantage bevor es in die Hauptstadt Baton Rouge geht. Der Blues spielt eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Stadt, er wurde von den Sklaven bei der Baumwollernte gesungen. Auf einer Orientierungsfahrt lernen Sie die Stadt kennen bevor es zur Übernachtung ins Hotel geht.

Fahrt in den Süden Richtung Mississippi, dem längsten Fluss Nordamerikas. Hier, im Bereich des Mississippi Delta, liegen gigantische Sumpfgebiete, die sogenannten „Bayous“. Sie erfahren mehr über dieses ökologisch wichtige Gebiet auf einer Sumpfboottour. Danach Weiterfahrt nach New Orleans. Die Stadt ist ein Schmelztiegel vieler unterschiedlicher Kulturen, einschließlich französischer, spanischer, afrikanischer, karibischer und deutscher.

Am Morgen lernen Sie auf einem Rundgang das einzigartige French Quarter mit seinen Gebäuden aus der Kolonialzeit, versteckten Innenhöfen, schmiedeeisernen Geländern und dem New Orleans Jazz kennen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Die Stadt lädt ein zu schönen Spaziergängen am Fluss oder auf der Esplanade, die den Atlantik überblickt. Auf Wunsch Teilnahme an einem Jazz Brunch und Schaufel-raddampferfahrt auf dem Mississippi (opt. zubuchbar vor Ort, ca. USD 84,- p.P.).

Fahrt entlang der Golfküste über Mobile in Alabama und Floridas alter Hauptstadt, Pensacola, zur heutigen Hauptstadt Tallahassee. Es erwartet Sie eine moderne Stadt mit lebhaften Künstler- und Studentenvierteln.

Heute geht es in Richtung Osten in das historische Savannah, bedeutendster Hafen Georgias und beliebter Drehort für Hollywoodfilme. Sie ist die erste Stadt der USA, die auf dem Reißbrett entstand und steht heute weitgehend unter Denkmalschutz. Hier wurden seinerzeit 22 parkähnliche Plätze, sogenannte Squares angelegt, die dann miteinander verbunden wurden. Der historische Stadtkern um diese Squares ist der flächenmässig größte seiner Art in den USA. Von der ursprünglichen Schönheit ist noch viel erhalten geblieben. Nach einer Orientierungsfahrt ist es Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Erkunden Sie das historische Savannah oder machen Sie einen fakultativen Ausflug nach Charleston, einer weiteren geschichtsträchtigen Stadt Amerikas, die sehr durch die britische Kolonialzeit geprägt ist. Charleston wurde 1670 gegründet und gehörte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zu den bedeutendsten Städten der USA. Bei einem Stadtrundgang sehen wir den Stadtkern und das Besucherzentrum (opt. zubuchbar vor Ort, ca. USD 99,- p.P.).

Wir durchqueren heute den Bundesstaat Georgia und kehren zurück zum Endpunkt der Reise durch den Süden, wo Sie den Rest des Tages frei gestalten können. Genießen Sie z.B. noch ein Abschieds-Dinner nahe des Hotels im Pittypat´s Porch Restaurant im Stil der Südstaaten.

Check-out im Hotel, Transfer zum Flughafen und Rückflug (via Frankfurt).
  • Linienflug mit Lufthansa (ab/via Frankfurt) in Economy Class nach Atlanta und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
  • 11 Übernachtungen mit Frühstück in 3*- Hotels & Motels (Landeskategorie)
  • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
  • alle Transfers und Fahrten in klimat. Fahrzeugen
  • örtliche deutschspr. Reiseleitung
  • Informationsmaterial
  • Reiseversicherung, persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten (Preise ähnlich wie in Deutschland) Trinkgelder (ca. USD 8,- verpflichtend für den Fahrer/Reiseleiter p.P./Tag), Minibar, Telefonate etc.
  • ESTA (elektronische Einreiseerlaubnis) ca. USD 14,- p.P.
Merkmale der Reise

2 bis 50 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in ausgewählten Unterkünften

Reiseziele

Süden der USA (USA)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise

Voraussichtliche Hotels (o.ä.)
Atlanta: 3* AC Hotel by Marriott Centennial ParkNashville: 3* The Inn at OprylandMemphis: 3* Doubletree by Hilton Downtown MemphisBaton Rouge: 3* Courtyard by Siegen LaneNew Orleans: 3* Hampton Inn Downtown/French QuarterTallahassee: 3* Baymont Inn & Suites TallahasseeSavannah: 3* Staybridge Suites Historic DistrictAtlanta: 3* AC Hotel by Marriott Centennial P.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Oasis Travel ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Oasis Travel)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
14.01.2020 - 26.01.2020 € 2.465,- € 3.160,- Zu diesem Datum anfragen
11.02.2020 - 23.02.2020 € 2.465,- € 3.160,- Zu diesem Datum anfragen
02.03.2020 - 14.03.2020 € 2.465,- € 3.160,- Zu diesem Datum anfragen
17.03.2020 - 29.03.2020 € 2.465,- € 3.160,- Zu diesem Datum anfragen
31.03.2020 - 12.04.2020 € 2.650,- € 3.345,- Zu diesem Datum anfragen
Oasis Travel
ab € 2.465,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 89123

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "USA Südstaaten - Höhepunkte des Südens"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung