Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit ASI Reisen

Vielfältiges Kolumbien

17-tägige Rundreise durch Kolumbien

Kolumbien ist ein Naturparadies. Lange Zeit galt das südamerikanische Land als gefährliches Reiseziel. Der Friedensschluss zwischen Guerilla und dem Staat hat die erhoffte Sicherheit gebracht. Im Osten befinden sich Regenwälder, die sich bis an die Küste des Pazifiks erstrecken. Im Westen türmen sich die schneebedeckten Gipfel der Anden auf. In ganz Kolumbien entwickelt sich seit einigen Jahren eine touristische Infrastruktur. Die natürliche Vielfalt eignet sich vorzüglich für das Wandern, Radfahren oder einen geruhsamen Strandurlaub. Historische Orte wie die Altstadt Cartagenas locken mit kolonialen Bauten. In der Mitte des Dschungels wartet die Ciudad Perdida, die verloren Stadt, auf Abenteurer. Aus Kolumbien stammt angeblich der beste Kaffee der Welt. Er stammt von den Bergnebelwäldern, die ihre Besucher zu einer Wanderung einladen. Eine Tasse frisch gebrühten, lokalen Kaffees und ein Buch des kolumbianischen Nobelpreisträgers Gabriel Marcia Marquez stellen dabei nicht die einzigen Höhepunkte.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Im Bann der Andenkordilleren, Dschungel, Bergnebelwald und Páramo, Der Charme der Kolonialstädte, Traumstrände an der Karibik, Auf den Spuren der Tayronaindianer

Mittags Flug von Frankfurt nonstop nach Bogotá, Ankunft am Abend. Transfer ins Hotel in der kolonialen Altstadt. Information über den Ablauf der Reise durch den Wanderführer.

Unterkunft: Casa Deco

Morgens Fahrt zum Naturreservat Matarendonda. Dort machen wir eine ca. 3 stündige Wanderung in der typischen Paramolandschaft oberhalb Bogotá. Danach erkunden wir die geschichtsträchtige Hauptstadt Kolumbiens, spazieren durch die koloniale Altstadt und über die Plaza Bolívar, besuchen das Goldmuseum und fahren mit der Seilbahn auf den Berg Montserrate, von wo wir einen ausgezeichneten Blick auf die Millionenstadt Bogotá genießen und deren riesige Ausdehnung ermessen können.

Unterkunft: Casa Deco
Verpflegung: Frühstück
Aufstieg: 400m
Abstieg: 400m
Länge: 10.00km
Dauer: 3.50h

Fahrt nach Norden bis Zipaquira, wo wir die gigantische, unterirdische Salzkathedrale besichtigen. Anschließend Weiterfahrt bis Villa de Leyva, ein Kolonialdorf wie aus dem Bilderbuch in einem herrlichen, üppig grünen Tal gelegen. Am Nachmittag schlendern wir durch die Gassen des geschichtsträchtigen Ortes, in dem die vielen kolonialen Gebäude die Vergangenheit auszuatmen scheinen. Fahrtzeit ca. 4 Stunden. 2 Übernachtungen in einer kolonialen Posada.

Unterkunft: Posada des Antonio
Verpflegung: Frühstück

Frühmorgens brechen wir in den Iguaque Nationalpark auf (Fahrtzeit ca. 30 Minuten). Vom Parkeingang führt unsere Wanderung durch dichten Wald in artenreiche Páramo Vegetation, wo wir auch zum ersten Mal die für die Andenregion so typischen Frailejones bestaunen können. Auf ca. 3.600 m erreichen wir die malerische Laguna de Iguaque und können einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt genießen.

Unterkunft: Posada des Antonio
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket
Aufstieg: 800m
Abstieg: 800m
Länge: 10.00km
Dauer: 5.00h

Wir fahren wieder Richtung Süden. Zwischenstopp bei der geschichtsträchtigen Puente de Boyacá, an der die Truppen von Simon de Bolívar im Freiheitskampf gegen die Spanier am 7. August 1819 ihren entscheidenden Sieg errungen haben. Bogotá umfahren wir großräumig und gelangen schließlich in einer spektakulären Fahrt von der Andenkordillere in das fast 2.500 m tiefer liegende Tal des Rio Magdalena, wo wir eine Nacht in der Kolonialstadt Honda verbringen und die herrlichen Fischgerichte dieser Region versuchen können (Fahrtzeit ca. 5 Stunden).

Unterkunft: Belle Epoque
Verpflegung: Frühstück

Per Bus erklimmen wir die mittlere der drei Andenkordilleren, in kurvenreicher Fahrt mit atemberaubenden Ausblicken auf die Bergwelt der Anden geht es wieder auf über 3.500 m, bevor wir die Provinzstadt Manizales (2.150 m) erreichen (Fahrtzeit ca. 5 Stunden). 1 Übernachtung.

Unterkunft: Hotel Recinto del Pensamiento
Verpflegung: Frühstück

Frühmorgens fahren wir bergauf in Richtung des nahe gelegenen Los Nevados Nationalpark. Ankunft bei der Hacienda La Quinta, die auf ca. 2.500 m liegt. Während wir eine halbe Stunde zur Hcienda wandern wird das Gepäck mit den Mulis transportiert. Am Nachmittag wandern wir durch den Bromelienwald des Geländes der Hazienda und betrachten die typische Flora der mittleren Andenhöhen.

Unterkunft: Hacienda La Quinta
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 300m
Abstieg: 300m
Länge: 3.00km
Dauer: 2.00h

Der Nevado Santa Isabel (4.965 m) ist eins der Vulkane im Parque de los Nevados. Frühmorgens Start am Hotel und Fahrt bis 4.100 m Höhe. Von dort aus startet man die Wanderung bis zum Gletscherrand auf 4.700 m Höhe. Die Wanderung verläuft über typische Páramo und Hochgebirgslandschaften. Innerhalb von 3 Stunden bergauf erreicht man die Schneegrenze.

Unterkunft: Hacienda La Quinta
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 600m
Abstieg: 600m
Länge: 4.00km
Dauer: 5.50h

Mit unseren Geländewagen durchqueren wir die einmalige Bergwelt des Los Nevado Nationalparks und genießen noch einmal die atemberaubende Kulisse, bevor es wieder bergab nach Manizales geht. Manizales ist die Hauptstadt des  Departamentos Caldas und liegt auf 2.150 m. Die Jahresdurchschnittstemperatur betraegt 18°C. Während einer Stadtbesichtigung benutzen wir auch das lokale Transportmittel, das Metrocable. Am Nachmittag fahren wir nach Salento (1.900 m), ein hübsches Kolonialdorf am Eingang des landschaftlich herrlichen Cocora Tales. 

Unterkunft: Salento Real
Verpflegung: Frühstück

Nach einer kurzen Anfahrt wandern wir durch das Cocora Tal bergauf und können die bis zu 60 m hohen landestypischen Wachspalmen bewundern. Durch dichten Bergnebelwald steigen wir weiter bergauf bis zur Hütte La Montagna. Später weiter ins Naturreservat Acaime. Auf dem Rückweg überqueren wir den Río Qundío und wandern vorbei an Forellenzuchten. Nach dem Abstieg Rückfahrt nach Salento wo wir eine Besichtigung des ursprünglichen Kolonialdorfes machen. Wir besuchen auch die Tienda de Jesus Martin, wo wir eine Vorführung der Latte-Art Kunst bekommen.

Unterkunft: Salento Real
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket
Aufstieg: 900m
Abstieg: 900m
Länge: 14.00km
Dauer: 5.00h

Wir verlassen Salento und fahren durch die Kaffeeregion nach Calarcá in die herrlich gelegene Kaffeefinca Combia  (Fahrtzeit ca. 1 Std). Dort spazieren wir durch die Kaffeeplantagen und erfahren alles Wissenswerte über den Anbau des Braunen Goldes. Am Nachmittag Wanderung durch die schönen Landschaften der Kafferegion. Auf der Wanderung überqueren wir die größte Bambusbrücke Kolumbiens. Eine originelle Openair-Bar, gelegen inmitten von grünen Kaffee- und Bananenplantagen lädt bei einer köstlichen Tasse kolumbianschen Kaffee ein, den Sonnenuntergang zu geniessen.

Unterkunft: Hacienda Combia
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Aufstieg: 300m
Abstieg: 300m
Länge: 2.50km
Dauer: 3.00h

Sehr früh am Morgen brechen wir zum Flughafen nach Armenia (Fahrtzeit ca. 30 min) auf und fliegen nach Santa Marta. Nach der Ankunft Fahrt weiter nach Palomino, wo wir in 2 Nächte rustikalen Bungalows direkt am herrlich weißen palmengesäumten Strand wohnen. Wir genießen das Meer, die typisch karibische Atmosphäre und lauschen den Wellen. Abendessen bei Kerzenschein.

Unterkunft: El Matuy
Verpflegung: Frühstück/Abendessen

Fahrt zum Tayrona Nationalpark, der schönste und vielfältigste Nationalpark an der Karibikküste (Fahrtzeit ca. 45 Minuten). Durch dichten Dschungel wandern wir nach Pueblito, ein geheimnisvoller Ort der Tayrona Indianer, wo wir die Mauerreste längst verlassener Siedlungen mitten im Dschungel bestaunen können. Über einen teils etwas felsigen Pfad geht es bergab bis an die Küste. Wir wandern entlang herrlicher Buchten mit wunderbaren Palmenständen. Nach einem erfrischenden Bad führt uns ein kurzer Pfad zum Endpunkt der Wanderung. Rückfahrt nach Palomino.

Unterkunft: El Matuy
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 200m
Abstieg: 500m
Länge: 14.00km
Dauer: 5.00h

Fahrt entlang der Karibikküste über Barranquilla nach Cartagena und im Anschluss halbtaegige City Tour. Die geschichtsträchtige Stadt an der Karibikküste gilt als die schönste Kolonialstadt in Kolumbien. Gepflasterte Altstadtgassen, liebevoll renovierte Kolonialhäuser mit den typischen Balkonen verleihen der Stadt ein ganz besonderes Flair. Wir besichtigen die Altstadt, die Festung La Felipe und das Kloster La Popa. Am Abend Zeit zur freien Verfügung, um die charmante Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Unterkunft: Monterrey
Verpflegung: Frühstück

Der heutige optionale Tagesausflug zu einer der vielen Inseln des Unterwassernationalparks „Islas del Rosario“, die mit einem Schnellboot in einer guten Stunde  von Cartagena aus erreicht wird, vermittelt uns nochmals absolutes karibischer Flair. Im Tagesausflug inklusive ist ein karibisches Mittagessen. Gegen Nachmittag geht es wieder zurück nach Cartagena. Der Abend steht zur freien Verfügung. Dieser Ausflug wird in einer Gruppe mit kolumbianischen und ausländischen Gästen durchgeführt, die lokale Koordination ist spanisch- und meist auch englischsprechend.

Unterkunft: Monterrey
Verpflegung: Frühstück

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen und Rückflug von Cartagena über Bogoá nach Frankfurt.

Unterkunft: Nachtflug

Am Nachmittag Ankunft in Frankfurt.
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nonstop nach Bogotá und zurück
  • 2 Inlandsflüge lt. Reiseverlauf
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 15 Nächte in ausgewählten Hotels, Hostals und Fincas, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Zusätzlich lokale Führer, im Los Nevados Nationalpark Begleitung durch kolumbianischen Bergführer
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI-Tourenbuch
  • Reiserücktrittsversicherung
Merkmale der Reise

2 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtungen in3- und 4-Sterne-Hotels, Hostals und Fincas

Reiseziele

Kolumbien

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Höhepunkte
Wandern Sie durch Dschungel und Bergnadelwälder der AndenkordillerenBaden Sie an KaribiksträndenStudieren Sie die TayronaindianerErkunden Sie alte Kolonialstädte

Einreisebestimmungen
EinreiseEU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss. ImpfungenKeine Impfungen vorgeschrieben, für den Tayrona Nationalpark wird jedoch eine Gelbfieber Impfung empfohlen.Die letzte Impfung sollte mindestens 10 Tage vor Betreten des NP Tayrona erfolgt sein!KlimaDas Klima bei dieser Reise ist aufgrund der verschiedenen Höhenlagen sehr unterschiedlich. Im Andenhochland  und in der Kaffeezone erwartet Sie gemäßigtes angenehmes Klima mit Tagestemperaturen um 20-25 Grad, abends kann es etwas kühl werden. Im Los Nevados-Nationalpark befinden Sie sich auf Höhen über 4.000 m, hier kann das Thermometer auch mal unter den Gefrierpunkt fallen, speziell nachts. Bei schönem Wetter ist es auch auf dieser Höhe tagsüber nicht zu kalt mit Temperaturen um die 10 Grad. Ganz anders das Klima an der Karibikküste: Hier herrscht das ganze Jahr über tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um die 30 Grad. GeldEuro können problemlos getauscht werden. Am Flughafen und in allen größeren Orten können Sie problemlos mit EC-Karte Geld am Automaten beheben. In Hotels und Restaurants kann man mit Kreditkarte bezahlen (Visa, Mastercard).

Preise
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt.Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge bei Verfügbarkeit nach Frankfurt: Ab Deutschland € 150,-, ab Österreich und Schweiz € 250,-

Schwierigkeitsgrad
3

Profil
Mit 3* Hotels, Hostals und FincasMeist gute Wege, teils schmale Pfade, Trittsicherheit erforderlichMit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3

Treffpunkt
Ihr Wanderführer erwartet Sie am Flughafen Bogotá. Bitte achten Sie auf ein ASI-Schild.

Ausrüstung
Knöchelhohe Bergschuhe mit ProfilsohleTagesrucksack mit ca. 30 Liter VolumenWasserflasche mit mind. 1 Liter FassungsvermögenZweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)Persönliche Medikamente & InsektenschutzStirn- oder TaschenlampeReisetasche oder KofferRegen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)

Zusatzausrüstung
Teleskopwanderstöcke als GehhilfeBadesachenFunktionswäscheRegenschutzhülle für den RucksackBequeme Schuhe/SandalenFotoausrüstung, FernglasTaschenmesserSüßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktivRegenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

ASI Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - ASI - AlpinSchule Innsbruck GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
19.02.2020 - 06.03.2020 - -
13.11.2020 - 29.11.2020 € 3.720,- € 4.190,- Zu diesem Datum anfragen
ASI Reisen
ab € 3.720,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 80225

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Vielfältiges Kolumbien"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung