Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Marco Polo Reisen

Vietnam – Kambodscha – Laos - Auf Entdeckungstour durch Indochina

16-tägige Entdeckerreise

Dieses Abenteuer wird lange in uns nachhallen: Auf der Rundreise durch Vietnam, Kambodscha und Laos übernachten wir auf einer Dschunke in der magischen Halongbucht, testen unsere Fähigkeiten im Tai-Chi, verfallen dem kolonialen Charme von Saigon und fahren mit dem Tuk-Tuk zu den Tempelruinen von Angkor. Zum Abschluss funkeln die Tempel von Luang Prabang in Laos für uns um die Wette, und die traditionelle Baci-Zeremonie sorgt für eine gute Heimreise.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Begleitet durch landeskundige Marco Polo-Scouts

Mittags Flug von Frankfurt nach Hanoi (Flugdauer ca. 11 Std.).

Morgens Ankunft in Hanoi und zum Eingewöhnen gleich mit Ihrem Marco Polo Scout in die Altstadt: Aus Garküchen duftet es nach der Frühstückssuppe Pho, im Jadeberg-Tempel nach Räucherstäbchen, und in den Gassen ertönt ein unglaubliches Konzert aus Fahrradklingeln und Mopedhupen. Nachmittags frei zum Entspannen - vielleicht bei einem Spaziergang am Ufer des Hoan-Kiem-Sees? Beim korianderfrischen Willkommen mit vietnamesischen Köstlichkeiten lassen wir anschließend in einem urigen Restaurant die Stäbchen klacken. Zwei Übernachtungen in Hanoi.

Xin chŕo, Onkel Ho! Citytour zum Wohnhaus des legendären Revolutionärs und Besuch der einstigen konfuzianischen Kaderschmiede im Literaturtempel. Der Nachmittag ist frei für eigene Entdeckungen. Lassen Sie sich doch von einer Rikscha zum Roten Fluss fahren!

Die sagenumwobene Halongbucht! Auf einer Dschunke kreuzen wir zwischen bizarren Felsen, die an die Rückenzacken eines Drachen erinnern - ein Bild, das der Bucht ihren Namen gab. Lassen Sie an Deck die fabelhafte Landschaftskulisse auf sich wirken - im Dunst besonders mystisch! Seafood-Lunch, Dinner und Übernachtung an Bord der Dschunke.

Wenn Wu, Cheng, Yan, Wu Hai und Son zusammenkommen, kann das nur eines bedeuten: Es ist Zeit für unsere Tai-Chi-Stunde. Die Bootscrew zeigt uns am Morgen, wie wir unser Yin und Yang am besten ankurbeln. Genießen Sie danach ganz entspannt beim Frühstück die Fahrt zurück in den Hafen von Halong! Mit dem Bus zurück nach Hanoi und Flug mit Vietnam Airlines nach Da Nang. Transfer zum Hotel in Hoi An. Drei Übernachtungen.

Das uralte Stadtbild von Hoi An ist wunderbar erhalten, die Häuschen drängen sich aneinander wie Fußballspieler bei der Freistoßmauer. Ihr Scout zeigt Ihnen den Chinesischen Tempel, alte Handelshäuser und die Japanische Brücke. Nachmittags Freizeit. Durchstöbern Sie die kleinen Läden mit allerlei Kunsthandwerk und probieren Sie ein Banh-Mi-Sandwich - eine Art vietnamesischer Hotdog! Oder Sie lassen sich im Schneideratelier für eine Handvoll Dollar ein Kleid oder einen Anzug nähen. Währenddessen lässt sich vom Straßencafé nebenan wunderbar das geschäftige Treiben in den Gassen beobachten. Wenn Sie jetzt noch nicht von Hoi An verzaubert sind, dann spätestens heute Abend, wenn Hunderte bunter Lampions die Altstadt beleuchten.

Einen Tag lang tun, wonach Ihnen der Sinn steht: baden, lesen, eine Fahrradtour unternehmen - oder Sie begleiten Ihren Scout auf einen Tagesausflug nach Hue (69 €, inkl. Mittagessen). Die alte Kaiserstadt besticht durch bezaubernde Gärten, Seen und Paläste. Mit einem Cyclo, der Fahrradrikscha der Vietnamesen, geht es unter lautem Geklingel durch das Stadtgewimmel.

Mittags Flug mit Vietnam Airlines nach Saigon. Am Nachmittag entdecken wir das koloniale Erbe der asiatischen Boomtown. Highlight: Die alte Hauptpost bezaubert mit nostalgischen Telefonzellen und imposantem Kuppelgewölbe. Etwas aus der Zeit gefallen wirkt auch die wuchtige Kathedrale Notre-Dame, die sich zwischen Glaspalästen und brausendem Verkehr behauptet. Zwei Übernachtungen in Saigon.

Nutzen Sie Ihren freien Tag für den größten Markt Saigons: Fisch, Obst, Gemüse, Schuhe, Haarspangen - alles finden Sie im chinesischen Viertel Cholon! Oder tanken Sie im alten Cao-Dai-Tempel Harmonie für die nächsten Tage! Wer lieber die Stromlandschaft des Mekongdeltas erleben möchte, begleitet den Scout auf einen Tagesausflug (55 €, inkl. Mittagessen) in die Reiskammer der Landes. Per Boot geht es dabei an Shrimpsfarmen, Orchideengärten und dem Dorfalltag der Uferbewohner vorbei.

Mittags Flug mit Cambodia Angkor Air von Saigon nach Siem Reap in Kambodscha. Rein in die Tuk-Tuks und schon brausen wir zum Dschungeltempel Ta Prohm: Die riesigen Wurzeln von Würgefeigen halten das uralte Mauerwerk in den Klauen, als wollten sie es verschlingen. Wunderbar, durch diese verwunschene Natur zu klettern und sich dabei wie Indiana Jones zu fühlen! Abends gemeinsames Dinner mit Khmerspezialitäten. Drei Übernachtungen in Siem Reap.

Am Vormittag ein Stück moderne Zeitgeschichte: Im Besucherzentrum der Organisation APOPO erfahren wir, wie kleine heldenhafte Nagetiere für die Bevölkerung Kambodschas Großes leisten. Anschließend wieder auf zu den Tempeln: Vom Südtor Angkor Thoms blickt das erste Steingesicht wohlwollend auf uns herab. Im Bayon-Tempel sind es gleich 216, die rätselhaft für die Ewigkeit lächeln. Publikumsmagnet Angkor Wat: Die unzähligen Bauten und Heiligtümer der wichtigsten Tempelanlage des Landes ziehen uns magisch an. Wir erforschen diesen sagenumwobenen Ort ausgiebig, bevor sich bei der feierlichen Stimmung des Sonnenuntergangs vor diesem spektakulären Tempelpanorama Gänsehaut einstellt.

Heute fahren wir mit dem Boot über den Tonle-Sap-See zu den schwimmenden Dörfern, die auf Stelzen ins Wasser gebaut sind. Zwischen den Häusern flattert die bunte Wäsche im Wind. Nachmittags sind wir zurück in Siem Reap und Sie können sich auf eigene Faust durch den Markt schlemmen.

Die Weberinnen einer Seidenmanufaktur begeistern heute mit ihrer gekonnten Arbeitstechnik, sie verwandeln hauchdünne Seidenfäden in wahre Kunstwerke. Beim Spaziergang am Siem-Reap-Fluss schnuppern wir anschließend ins Alltagsleben hinein, bevor wir am Nachmittag mit Lao Airlines nach Luang Prabang in Laos abheben. Nach dem Transfer zum Hotel entlässt Sie Ihr Scout mit Dinner-Tipps in den Abend. Zwei Übernachtungen in Luang Prabang.

Tempelerkundungen am Vormittag. Beeindruckend ist der kunstvoll verzierte Wat Xieng Thong: üppige Goldreliefs an Wänden und Decke, Bestattungswagen, Buddhas und goldene Urnen in der königlichen Begräbniskapelle. Am Nachmittag auf den Hausberg Phousi. Unsere Belohnung nach über 300 Treppenstufen: der Ausblick! Wie mit einem groben Pinsel zwischen die Palmen getupft wirken die Dächer der schönsten Stadt des Landes. Noch beeindruckender auf der 150 m hoch gelegenen Aussichtsplattform: der Sonnenuntergang. Zum großen Finale erwartet uns ein Abschiedsessen und - für die guten Wünsche - das stimmungsvolle laotische Ritual einer Baci-Zeremonie.

Freizeit am Hotelpool oder lieber noch einen halbtägigen Ausflug mit dem Scout zum Wasserfall Kuang Si (39 €, inkl. Picknicklunch) unternehmen? Abends Flug nach Hanoi (Flugdauer ca. 1 Std.) und von dort weiter nach Frankfurt (Flugdauer ca. 13 Std.).

Morgens Landung in Frankfurt.
  • Linienflug mit Vietnam Airlines (Economy, Tarifklasse Q) von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Luang Prabang, nach Verfügbarkeit
  • Inlands- und Zwischenflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 160 €)
  • Sitzplatzreservierung für Langstreckenflüge
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit bequemen, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Klimaanlage in den genannten Hotels, eine Übernachtung in Doppelaußenkabinen auf einer Dschunke
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 70 €)
  • Bootsfahrt auf dem Tonle-Sap-See
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 17 €)
  • Deutsch sprechende, wechselnde Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • 55 € - Ausflug Mekongdelta
  • 36 € - Rail & Fly 2. Klasse, einfach
  • 69 € - Ausflug Hue
  • 39 € - Ausflug Wasserfall Kuang Si
  • 72 € - Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück
  • Halbes Doppelzimmer: Alleinreisenden bieten wir mit der Option „1/2 Doppelzimmer“ die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen
  • 0 € - ab/bis Basel
  • 0 € - ab/bis Berlin
  • 0 € - ab/bis Bremen
  • 0 € - ab/bis Dresden
  • 0 € - ab/bis Düsseldorf
  • 0 € - ab/bis Frankfurt
  • 0 € - ab/bis Friedrichshafen
  • 0 € - ab/bis Genf
  • 0 € - ab/bis Graz
  • 0 € - ab/bis Hamburg
  • 0 € - ab/bis Hannover
  • 0 € - ab/bis Innsbruck
  • 0 € - ab/bis Leipzig
  • 0 € - ab/bis Linz
  • 0 € - ab/bis Luxemburg
  • 0 € - ab/bis München
  • 0 € - ab/bis Münster
  • 0 € - ab/bis Nürnberg
  • 0 € - ab/bis Salzburg
  • 0 € - ab/bis Stuttgart
  • 0 € - ab/bis Wien
  • 0 € - ab/bis Zürich
Merkmale der Reise

10 bis 25 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-/Komfort-Hotels

Reiseziele

Kambodscha, Laos, Vietnam

Themen der Reise

Rundreise

Marco Polo Live
Die alte chinesische Kampfkunst Tai-Chi wird heute weltweit von Millionen Menschen praktiziert – nicht um zu kämpfen, sondern um sich körperlich und mental fit zu halten. Am Morgen des 5. Tages können auch wir unser Yin und Yang in die richtige Balance bringen: Die Bootscrew unserer Dschunke zeigt uns das Schattenboxen, wie Tai-Chi auch heißt!

Ihr Visum beantragen wir
Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche, Österreicher und Schweizer die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate visieren nur deutsche Pässe und solche von Ausländern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein, schreiben wir Ihnen die kalkulierten Visagebühren gut und bitten Sie, sich das Visum selbst zu besorgen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen weiterberechnen. Für die Besorgung von Einzelvisa stellen wir 25 € pro Person zuzüglich eventuell notwendiger Kurierfahrten, Konsular- oder Expressgebühren in Rechnung.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Marco Polo Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Marco Polo Reisen GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
16.10.2020 - 31.10.2020 - -
13.11.2020 - 28.11.2020 € 2.499,- € 2.878,- Zu diesem Datum anfragen
Marco Polo Reisen
ab € 2.499,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 91172

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Vietnam – Kambodscha – Laos - Auf Entdeckungstour durch Indochina"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung