Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit ASI Reisen

Vietnam von Nord nach Süd

19-tägige Rundreise durch Vietnam

Vietnam: ein Land voller Kontraste und einmaliger Naturschauspiele, ein Land, reich an Traditionen und wunderbaren Menschen. Auf unserer 19-tägigen Wanderrundreise durch Vietnam erleben wir das Land in all seinen Facetten. Wir fliegen nach Hanoi und erleben dort das quirlige Leben hautnah: nach einem gemeinsamen Markteinkauf tauchen wir während eines Kochkurses in die Geheimnisse der vietnamesischen Küche ein. Anschließend genießen wir die Stille in der einmaligen Halong Bucht. Im Tal von Mai Chau bekommen wir einen authentischen Einblick in das Leben der Bergdörfer. Danach machen wir uns auf den Weg gen Süden, besuchen die eindrucksvollen Höhlenformationen im Phong Nha Nationalpark und lernen die Kaiserstadt Hue kennen. In Hoi An haben wir die Gelegenheit durch die charmante Stadt zu schlendern oder einen Tag die Seele baumeln zu lassen bevor es in die Metropole Saigon weitergeht. Zum Ausklang verbringen wir am Ende der Reise eine Nacht in der wunderschönen Mekong Lodge im Mekong Delta.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Malerisches Hoi An, Eindrucksvolle Höhlen im Phong Nha NP, Bootsfahrt durch die Halong Bucht

Flug mit Vietnam Airlines nach Hanoi.

Unterkunft: Nachtflug

Ankunft am Vormittag. Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Am Nachmittag haben wir die erste Gelegenheit die quirlige Hauptstadt Hanoi kennenzulernen. Wir besuchen das ethnologische Museum und die alte Pagode Tran Quoc. Am Abend genießen wir unser erstes gemeinsames Abendessen in einem lokalen Restaurant. Transfer Flughafen - Hotel: 30km

Unterkunft: Quoc Hoa Hotel
Verpflegung: Abendessen

Nach dem Frühstück machen wir uns heute auf den Weg nach Mai Chau. Unterwegs erfreuen wir uns an wunderschönen bergigen Landschaften. Am Nachmittag wandern wir durch das nahe gelegene Dorf, vorbei an den traditionellen Pfahlbauten der Weißen Thai. Der Bus bringt uns im Anschluss nach Tong Dau und wir starten unsere Wanderung durch malerische Landschaften zu den Dörfern Na Tang und Cha Long. Am Abend genießen wir eine traditionelle Tanzaufführung der Dorfbewohner.

Unterkunft: Mai Chau Ecolodge
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen
Länge: 8.00km
Dauer: 3.00h

Ein kurzer Transfer bringt uns nach dem Frühstück in ca. 30 Minuten nach Mai Ha. Hier beginnen wir unsere Wanderung zu den ursprünglichen Bergdörfern Kha und Te. Der Weg führt durch herrlichen Landschaft, die von Primärwäldern, Kalksteinfelsen, Terrassenfeldern und kleinen Stelzenhäusern der Thai Minderheit geprägt ist. Dann geht es auf einem schmalen Betonweg, der sich durch die Felder windet, in etwa 1,5 Stunden erreichen wir die Mai Chau Ecolodge. Nun bleibt Zeit zur Erholung am Pool.

Unterkunft: Mai Chau Ecolodge
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 300m
Abstieg: 300m
Länge: 15.00km
Dauer: 5.00h

Nach dem Frühstück fahren wir heute 27 km mit dem Fahrrad, durch die mit charakteristischen Kalksteinspietzen geprägte Landschaft, von von Kenh Ga via Hoa Lu Tempel nach Tam Coc. Am nachmittag begeben wir uns auf ein Vietnamesisches Ruderboot, einem sogenannten Sampan und rudern durch Höhlen und vorbei an Reisfeldern.

Unterkunft: Ninh Binh Legend Hotel
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Länge: 28.00km
Dauer: 3.00h

Heute fahren wir in die Halong Bucht. Um diesen einzigartigen Ort zu entdecken, begeben wir uns an Bord einer traditionellen Dschunke. Die Halong Bucht ist ein Naturwunder mit zahlreichen Inseln und Kalksteinen, die aus dem smaragdgrünen Wasser ragen. Wir besuchen eine der berühmten Höhlen und klettern auf den Ti Top Berg. Sofern das Wasser warm genug ist baden wir in der Bucht. Das Essen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und serviert.Wir verbringen die Nacht in atemberaubenden Umgebung auf unserer privaten Dschunke.

Unterkunft: Dschunke
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Heute Morgen genießen wir das Frühstück an Bord unserer Dschunke. Danach bleibt uns Zeit für eine Kajakfahrt durch die Bucht. Gegen Mittag fahren wir nach Hanoi. Nach der Ankunft in Hanoi lassen wir uns im Wasserpuppentheater von einer Wasserpuppenshow unterhalten. Die Kunst des Wasserpuppentheaters hat in Vietnam eine lange Tradition und wird in diesem Ort noch sehr authentisch und und untouristisch gepflegt. Danach genießen wir "Bia Hoi" in einem landestypischen Restaurant und lernen die typischen Trinkkultur in Hanoi kennen.

Unterkunft: Quoc Hoa Hotel
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

Heute besuchen wir eine Gastfamilie und gehen zusammen mit dem Gastgeber auf einen Markt, um die Zutaten für den Kochkurs zu besorgen. Zurück im Haus der Gastfamilie lernen wir die traditionellen Spezialitäten Vietnams zuzubereiten. Nach dem Mittagessen kehren wir zurück nach Hanoi. Wir besuchen den Literaturtempel und unternehmen einen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois. Am Abend fahren wir zum Bahnhof, um mit dem Nachtzug nach Dong Hoi zu fahren. Übernachtung im Nachtzug in klimatisierten Abteilen (Schlafwagen, 4 Personen pro Abteil).

Unterkunft: Nachtzug
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

Am Vormittag besuchen wir die Höhlen von Phong Nha. Die traditionellen Holzhäuser sind von faszinierenden Kalksteinfelsen umgeben und liegen mitten im Phong Nha – Ke Bang Nationalpark. Die Unterkunft ist einfach, aber sehr sauber, geschmackvoll und ordentlich. Sie schlafen in Betten, die mit einem Moskitonetz geschützt sind. Die Berge hier beheimaten die seltenen Ha Tinh Languren-Affen. Gegen Mittag folgen wir dem Tien Bach zur Nuoc Lan Höhle. Auf dieser Wanderung müssen immer wieder Flüsse durchquert werden. 1 Übernachtung in einem Gemeinschaftsraum.

Unterkunft: Heritage by Night
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 200m
Abstieg: 200m
Länge: 16.00km
Dauer: 4.00h

Nach dem Frühstück besuchen wir heute die Hang Thien Duong (Paradies-Höhle), die erst im Jahr 2005 entdeckt wurde und mit 31 Kilometer Länge zu den größten Höhlen der Welt gehört. Je tiefer wir in die Höhle gehen, desto besser werden die weißen kristallklaren Stalaktiten sichtbar und es lassen sich viele spektakuläre Formationen entdecken. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis fahren wir anschließend nach Hue. Ankunft am späten Nachmittag. Check-in und Übernachtung im Hotel.

Unterkunft: Heritage by Night
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen
Länge: 3.00km
Dauer: 1.50h

Der heutige Tag beginnt mit einer Besichtigung des Kaisergrabes von Tu Duc mit über 50 Denkmälern. Zu Fuß passieren wir Reisfelder, Obstgärten, Gemeinschaftshäuser usw. und erreichen schließlich das ruhige, am Parfüm-Fluss gelegene Dorf Thuy Bieu. Hier können wir bei einer traditionellen therapeutischen Behandlung entspannen. Wir gönnen unseren Füßen ein Bad in Wasser mit Heilkräuter. Nach dem Mittagessen fahren wir per Boot (ca. 40 Min) entlang des Parfüm-Flusses. Am Ende der Fahrt besuchen wir die berühmte Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau).

Unterkunft: Emm Hue Hotel
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen
Länge: 3.00km
Dauer: 2.00h

Am Vormittag besuchen wir die kaiserliche Zitadelle. Danach folgen wir einer der atemberaubendsten Routen Vietnams. Wir fahren über die Mandarin-Straße Richtung Hoi An und überqueren dabei den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken). Wir folgen der hügeligen Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Unterwegs besuchen wir bei einem Zwischenstopp den Marmorberg (Ngu Hanh Son). Für einen den Panoramablick über das Meer und die Stadt Da Nang, besteigen wir diesen.

Unterkunft: Vinh Hung Riverside Resort
Verpflegung: Frühstück

Nach dem Frühstück fahren wir nach My Son, das Heilige Land des ehemaligen Reiches der Cham. My Son ist ein großer Komplex aus Tempeln und Türmen, die miteinander durch komplizierte Konstruktionen aus roten Ziegelsteinen verbunden sind. Die Hauptkomponente der Cham Architektur ist der Turm, der errichtet wurde, um die Göttlichkeit des Königs widerzuspiegeln. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Hoi An und besuchen dort die Altstadt mit der 400 Jahre alten Japanischen Brücke, dem Phuc Kien Tempel und dem Volkskundemuseum falls es die Zeit erlaubt.

Unterkunft: Vinh Hung Riverside Resort
Verpflegung: Frühstück

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Unser Hotel befindet sich in ruhiger Lage direkt am Fluss von Hoi An und nur wenige Gehminuten von der hübschen Altstadt entfernt. Nutzen Sie den Tag, um in dem schönen Hotelgarten auszuspannen oder durch die Stadt zu schlendern.

Unterkunft: Vinh Hung Riverside Resort
Verpflegung: Frühstück

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen, um nach Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) zu fliegen. Nach der Ankunft erkunden wir die Stadt mit dem zentralem Postamt, der Notre Dame Kathedrale (bis Ende 2019 wegen Renovierung nur von außen besichtigbar), den Ngoc Hoang Tempel und der Thien Hau Pagode, die mitten im Zentrum von China-Town liegt.

Unterkunft: Le Duy Grand
Verpflegung: Frühstück

Nach dem Frühstück besuchen wir den "Bird Coffee Shop" und genießen Vietnamesischen Kaffee. Danach erfolgt der Transfer nach Cai Be zum Mekong Delta, der “Reisschüssel” Vietnams. Da sich hier neun Seitenarme des Mekong Flusses kreuzen, ist es verständlich, dass diese Region häufig geflutet und äußerst fruchtbar ist. Nach dem Mittagessen in der Lodge begeben wir uns auf eine Bootsfahrt zur Insel Tan Phong. Am Nachmittag machen wir eine Wanderung und besuchen Obstplantagen und eines der berühmten kolonialen Häuser.

Unterkunft: Mekong Lodge
Verpflegung: Frühstück/Abendessen
Länge: 5.00km
Dauer: 3.00h

Am Vormittag wandern wir durch üppige Obstgärten und besuchen eine Pagode. Nach dem traditionellen Mittagessen verlassen wir das Städtchen und kehren nach Ho-Chi-Minh-Stadt zurück. Unterwegs besuchen wir den Cao Dai Tempel. Abendessen im lokalen Restaurant.

Unterkunft: Le Duy Grand
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Länge: 3.00km
Dauer: 2.00h

Dieser Tag steht uns zur freien Verfügung. Wir können die Gelegenheit nutzen, um letzte Souvenirs zu besorgen und die Eindrücke der letzten Woche wirken zu lassen. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug. (Checkout 12:00)

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück
Länge: 3.00km
Dauer: 2.00h

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen, individuelle Heimreise.
  • 1 Nacht im Liegewagen, 4-Bett-Abteile
  • 1 Dorfnacht in einfachen Mehrbettzimmern, Gemeinschaftsdusche und -WC
  • 14 Nächte in bewährten 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Linienflug (Economy) mit Vietnam Airlines von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Inlandsflug von Da Nang nach Saigon
  • 10 Nächte in bewährten 3- und 4-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • 1 Dschunken-Nacht, Kabine mit Bad/Dusche und WC (nur Doppelkabinen buchbar)
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • ASI-Tourenbuch
  • Reiserücktrittsversicherung
Merkmale der Reise

8 bis 15 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Unterbringung in 3- und 4-Sterne-Hotels

Reiseziele

Halong Bay (Vietnam), Hanoi (Vietnam)

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Höhepunkte
Malerisches Hoi An Eindrucksvolle Höhlen im Phong Nha NP Bootsfahrt durch die Halong Bucht Authentische Bergdörfer von Mai Chau Entspannung in der Mekong Lodge

Einreisebestimmungen
Reisepapiere EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass und ein Visum. Die Besorgung des Visums (ca. EUR 70) ist nicht im Reisepreis eingeschlossen.Für die Visabeantragung sind folgende Unterlagen erforderlich:1. Gültiger Reisepass (das Original nebst einer Kopie von den Seiten 2 und 3)2. Ein ausgefülltes Antragsformular3. 01 aktuelles Passbild (bitte auf die dafür vorgesehene Stelle des Antragsformulars kleben)4. Ein frankierter und adressierter Rücksendeumschlag (wenn der Visaantrag der Botschaft per Post zugeschickt wird).Der Visaantrag kann persönlich oder per Post bei der Botschaft eingereicht werden. Die Visa- und Bearbeitungsgebühr kann nur in bar bezahlt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 bis 5 Werktage. Es wird empfohlen, den Visaantrag spätestens 14 Werktage vor dem geplanten Ausreisedatum zu stellen.Gesundheit / ImpfungenKeine Impfungen vorgeschrieben. Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen. Weiters wird eine Impfung gegen Typhus empfohlen, die Standardimpfungen wie Polio, Diphterie/Tetanus sollten ebenfalls kontrolliert und gegebenenfalls aufgefrischt werden.Malariaprophylaxe empfohlen. Da sich Impfempfehlungen immer wieder ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich zusätzlich von Ihrem Arzt beraten zulassen.KlimaVietnam ist ein tropisches Land, das aufgrund seiner Größe sowie der Berge im Norden und dem Tiefland im Süden über eine Fülle klimatischer Zonen und Bedingungen verfügt. Beeinflusst wird das Klima im Wesentlichen vom Südwestmonsun (Mai-September) und vom Nordostmonsun (Oktober-April). Grundsätzlich kann Vietnam das ganze Jahr über bereist werden, wobei das Land klimatisch in 3 Regionen unterteilt wird: Nordvietnam, Zentralvietnam und Südvietnam. In Nordvietnam herrscht feuchtwarmes und subtropisches Klima mit Temperaturen um 25 Grad, wobei es gerade in den Bergregionen am Abend mit Temperaturen um 15 Grad auch relativ kühl wird. Im Süden Vietnams herrscht tropisches Klima mit Tagestemperaturen um 30-35 Grad. Zentralvietnam liegt klimatisch dazwischen. Da Vietnam zu den regenreichsten Regionen der Welt gehört, kann es jederzeit regnen. In der Regel regnet es aber nur ein bis zwei Stunden am späten Nachmittag, wodurch die schwüle Luft angenehm abkühlt wird. Die beste Reisezeit mit den geringsten Niederschlägen dauert von November bis April.GeldZum Geldwechseln wird der Euro in Vietnam problemlos akzeptiert. Geldwechsel ist am Flughafen nach Ankunft möglich. In den meisten Hotels können Sie mit den gängigen Kreditkarten bezahlen. In den Städten stehen Ihnen Bankautomaten zur Bargeldabhebung zur Verfügung, Sie können an vielen Bankomaten auch mit EC-Karte (Maestro) Geld beheben.

Preise
Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt. Gerne vermitteln wir Ihnen Anschlussflüge nach Frankfurt auf Anfrage.Innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen für € 55,- p.P. zubuchbar. Bitte bei Buchung angeben.

Schwierigkeitsgrad
2

Profil
Gute Wege ohne technische Schwierigkeiten, keine Schwindelfreiheit oder Trittsicherheit erforderlich Mit 3 und 4* Hotels und Lodges, 1 Nacht auf einem Boot, 1 Nacht im Schlafwagen ,1 Nacht in einem Gemeinschaftszimmer eines Privathauses Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2, außer Tag 4: Schwierigkeitsgrad 3, 1 leichten Fahrradtour

Treffpunkt
Für Ihre Reise nach Hanoi haben wir Flüge mit Vietnam Airlines (Linienflug) reserviert. In Hanoi werden Sie erwartet. Der ASI-Wanderführer holt Sie am Flughafen ab (achten Sie bitte auf ein ASI-Schild).

Ausrüstung
Reisetasche oder Koffer Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken) Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe) Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme) Persönliche Medikamente

Zusatzausrüstung
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv Funktionsunterwäsche Regenschutzhülle für den Rucksack Badesachen Bequeme Schuhe oder Sandalen Fotoausrüstung, Filme, Fernglas Taschenmesser Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc. Ohrstöpsel Passbilder und Reisepasskopie für Verlust des Reisepasses

Hinweise zum Reisegepäck
Bis zu 20 kg Gepäck werden frei befördert. Die Mehrkosten für Übergepäck sind erheblich. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt (max. 5 kg). Bitte achten Sie darauf, dass im Handgepäck keine Messer, Scheren (auch keine Nagelscheren u.ä.) mitgenommen werden dürfen. Seit dem 6.11.2006 schränken neue Handgepäcksbestimmungen der EU außerdem die Mitnahme von Flüssigkeiten stark ein. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

ASI Reisen ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - ASI - AlpinSchule Innsbruck GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
31.10.2019 - 18.11.2019 € 2.790,- € 3.100,- Zu diesem Datum anfragen
21.11.2019 - 09.12.2019 € 2.790,- € 3.100,- Zu diesem Datum anfragen
20.03.2020 - 04.04.2020 € 2.690,- € 2.970,- Zu diesem Datum anfragen
03.04.2020 - 18.04.2020 € 2.690,- € 2.970,- Zu diesem Datum anfragen
ASI Reisen
ab € 2.690,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 53007

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Vietnam von Nord nach Süd"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung