Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Vietnam zum Kennenlernen

12-tägige Erlebnisreise durch Vietnam

Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie auf dieser Reise: Entdecken Sie Hanois kolonialen Charme, erleben Sie eine Fahrt über den einzigartigen Wolkenpass, wandeln Sie auf den Spuren des alten Cham-Volkes und begegnen Sie den liebenswerten Menschen.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Begegnungen im Gemüsedorf Tra Que, Ideal zu kombinieren mit dem Anschlussprogramm Kambodscha!

Heute fliegen Sie gegen Mittag nonstop nach Hanoi.

Am frühen Morgen landen Sie in Hanoi. Per Pedes und mit dem Elektroauto entdecken wir umweltfreundlich die traditionelle Altstadt und das wahre Hanoi - geprägt von über tausend Jahre alter Geschichte. Hinter dem Namen des »See des zurückgegebenen Schwertes« verbirgt sich eine uralte Legende, die uns unser Reiseleiter gerne verrät. Nach einem kurzen Stopp am Literaturtempel besuchen wir das Ho Chi Minh-Mausoleum, in dem der Vater des modernen Vietnams aufgebahrt ist.

Ein optionaler Tagesausflug bringt Sie in die grandiose Inselwelt der Halong-Bucht, die von der UNESCO zur Welterbestätte erklärt wurde. Vier Stunden, viele kleine Inseln, tausende wundersam geformte Kalksteinfelsen und zwei sehenswerte Tropfsteinhöhlen - genießen Sie während der Bootsfahrt die fantastischen Ausblicke und lassen Sie die Seele baumeln. Sie haben noch nicht genug? Dann haben Sie die Möglichkeit an Bord eines Schiffes zu übernachten. Ansonsten fahren Sie wieder zurück nach Hanoi. 295 km (F)

Sofern Sie die Nacht auf dem Schiff verbracht haben, genießen Sie das reichhaltige Frühstück an Bord, während die grandiose Inselwelt an Ihnen vorüberzieht. Alle anderen können den Tag in Hanoi frei gestalten. Besuchen Sie die kaiserliche Zitadelle Thang Long oder schlendern Sie über einen der vielen Märkte von Hanoi. Dann verlassen Sie den Norden und fliegen gemeinsam weiter nach Hue oder Da Nang und wir fahren zu unserem Hotel in Hue. (F)

Eine eindrucksvolle Bootsfahrt auf dem Parfüm-Fluss zur Thien Mu-Pagode erwartet uns. Bewundernswert sind die imposanten Mausoleen, die nach dem Vorbild der Ming-Gräber erbaut wurden. Das luxuriöse Grabmal des Kaisers Tu Duc mit den in die Landschaft eingebetteten Seen, Pavillons und einem Theater ähnelt hingegen eher einem Sommerpalast als einer Begräbnisstätte. Die alte Kaiserstadt, UNESCO-Welterbestätte, wurde Anfang des 19. Jahrhunderts nach dem Muster der »Verbotenen Stadt« in Beijing erbaut. 80 km (F)

Über den Wolkenpass, auf einer der landschaftlich schönsten Strecken in Vietnam, erreichen wir Da Nang. Hier wird im Cham-Museum die über 1.000 Jahre alte Geschichte der Champa wieder lebendig. Nach Ankunft in Hoi An, ebenfalls eine UNESCO-Welterbestätte, unternehmen wir einen Spaziergang durch die pittoresken Gassen. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass Hoi An vor 300 Jahren eine der bedeutendsten Hafenstädte in Südostasien war. 160 km (F)

Heute haben Sie die Qual der Wahl: Aktiv, Kultur oder Entspannung? Bei einer optionalen Radtour gehen wir auf Entdeckungsreise in die Umgebung Hoi Ans. Mit dem Drahtesel fahren wir vorbei am Palmengarten von Cam Thanh nach Tra Que. Die Dorfbewohner haben sich seit Generationen auf den biologischen Gemüseanbau spezialisiert. Wir lassen uns von den freundlichen Bauern durch die Gärten führen und uns die Eigenschaften der verschiedenen Pflanzen und Kräuter erklären. Durch die fruchtbare und malerische Landschaft geht es zurück nach Hoi An. Alternativ können Sie an einem Ausflug zur Tempelstadt My Son teilnehmen oder einfach einen erholsamen Tag am Pool oder Strand verbringen. (F)

Sie fliegen nach Ho-Chi-Minh-Stadt, der führenden Handels- und Wirtschaftsmetropole des Landes, wo wir zunächst die koloniale Vielfalt entdecken: breite Boulevards, die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost, das ehemalige Rathaus und die Oper. Im Kontrast dazu steht der Streifzug über den Binh Tay-Markt. Optional können Sie bei einer romantischen Dinnercruise das nächtliche Flair am Saigon-Fluss auf sich wirken lassen. 100 km (F)

Der vietnamesische Alltag erwacht und wir sind mittendrin. Wir beobachten die morgendlichen Rituale der Besucher im naheliegenden Park und lassen uns ein traditionelles Dim Sum-Frühstück schmecken. Auf den Spuren des Vietnamkrieges besuchen Sie optional die Tunnel von Cu Chi nordwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. Kaum vorstellbar, dass die Vietcong hier ganze Städte unter der Erde erbaut haben. Unser Tipp für Ihren freien Nachmittag: Genießen Sie einen Kaffee auf der Dachterrasse des berühmten Rex-Hotels. Wer mag, kann sich am Abend in ein spannendes Abenteuer stürzen. Eine kultige Vespa, ein ortskundiger Fahrer - und los geht die Fahrt! Im Fluss des trubeligen Verkehrs gelangen Sie zu angesagten Cafés und Bars - Vietnam hautnah! 120 km (F)

Heute haben wir die Möglichkeit, im ländlichen Ben Tre in die Kultur des Mekong Deltas einzutauchen. Umgeben von grünen Reisfeldern, Obstgärten und Kokosnusspalmen erkunden wir die schöne Gegend mit dem Fahrrad (oder auf Wunsch mit dem Tuk Tuk) und kehren schließlich bei Herrn Six ein, der uns herzlich willkommen heißt. Staunend sehen wir zu, wir er scheinbar mühelos eine Kokosnuss-Palme hinaufklettert. Ob wir das auch können? Wir wechseln das Transportmittel und fahren mit dem Boot durch die kleinen Kanäle. Nach einem stärkenden Mittagessen mit regionalen Spezialitäten schauen wir uns einige der lokalen Werkstätten an, in denen Reispapier und andere Produkte aus Kokosnuss hergestellt werden. 240 km (F)

Sie fliegen nach Siem Reap, dem Tor zu den Geheimnissen von Angkor. Die Tempelstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit Elektroautos erreichen wir umweltfreundlich die ehemals »Große Stadt« Angkor Thom. Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, birgt diese Stadt Angkors beliebteste Besichtigungspunkte. Im Zentrum befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen, wie der Bayon, der Tempelberg des Königs Jayavarman VII., der durch seine lächelnden Gesichtertürme bekannt wurde. Die Elefantenterrasse war Teil der großen Audienzhalle des Königs und diente als Aussichtsplattform für Veranstaltungen. Der Tempel Ta Prohm hingegen beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern vor allem durch seinen malerischen Anblick: Würgefeigen mit gewaltigen Wurzeln umschlingen das Bauwerk. Vom Tempelberg Ta Keo genießen wir einen wunderbaren Blick über die Tempelanlage.

Der wohl berühmteste Khmertempel Angkor Wat beeindruckt mit einer Größe von 210 Hektar. König Suryavarman II. weihte diesen Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Im Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Weiterhin erkunden wir die interessanten Bauwerke entlang des Großen Rundweges, der post-angkorianischen Periode. Einer dieser Tempel ist der Neak Pean, der aus einem quadratischen Wasserbecken mit vier kleineren Becken an jeder Achse besteht. Im Zentrum des großen Beckens liegt eine runde Insel, deren Rand zwei ineinander verschlungene Schlangen, die Nagas, bilden. (F)
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class bis Hanoi/ab Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Inlandsflüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 9x Frühstück
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • UNESCO Welterbestätte Hoi An
  • Stadtbesichtigung in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Alle Eintrittsgelder
  • Alle Eintrittsgelder
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • Flüge in der Economy-Class ab/bis Ho-Chi-Minh-City nach/von Siem Reap
  • Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer Kambodscha
  • Transfers und Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • 2 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 2x Frühstück
  • Faszination Angkor ganz ausführlich erleben
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag während der Ausflüge
  • 86 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
  • 55 € - Visum für Vietnam für dt. Staatsbürger
  • 55 € - Visum für schw. Staatsbürger
Merkmale der Reise

6 bis 35 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in 3- und 4-Sterne-Hotels

Reiseziele

Halong Bay (Vietnam), Hanoi (Vietnam), Saigon (Vietnam)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise

Highlights
Unsere preisattraktive Einsteigerreise, Begegnungen im Gemüsedorf Tra Que, Ideal zu kombinieren mit dem Anschlussprogramm Kambodscha

Event-Tipp
Freuen Sie sich bei Abreise am 09.10. über das leuchtende Lichtermeer zum Vollmondfest in Hoi An.

Hinweis zu den Inklusivleistungen
* = bei Eigenanreise nicht inklusive

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Teilnehmerzahl für optional buchbare Leistungen
Teilnehmerzahl mind. 4 Personen  Malerische Halong-Bucht inkl. Mittagessen (3. Tag) € 123 Dinnercruise in Saigon (8. Tag) € 57 Ausflug nach Cu Chi inkl. Mittagessen (9. Tag) € 54 Kulinarische Vespa-Tour inkl. Abendessen mit englischsprechender Begleitung (9. Tag) € 134 Fruchtbares Mekong-Delta inkl. Mittagessen (10. Tag) € 82

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
12.01.2021 - 23.01.2021 - -
26.01.2021 - 06.02.2021 - -
09.02.2021 - 20.02.2021 - -
23.02.2021 - 06.03.2021 - -
02.03.2021 - 13.03.2021 € 1.895,- € 2.090,- Zu diesem Datum anfragen
25.03.2021 - 05.04.2021 - -
10.08.2021 - 21.08.2021 € 1.655,- € 1.850,- Zu diesem Datum anfragen
28.09.2021 - 09.10.2021 € 1.555,- € 1.750,- Zu diesem Datum anfragen
05.10.2021 - 16.10.2021 € 1.755,- € 1.950,- Zu diesem Datum anfragen
12.10.2021 - 23.10.2021 € 1.855,- € 2.050,- Zu diesem Datum anfragen
28.10.2021 - 08.11.2021 € 1.895,- € 2.090,- Zu diesem Datum anfragen
09.11.2021 - 20.11.2021 € 1.855,- € 2.050,- Zu diesem Datum anfragen
14.11.2021 - 25.11.2021 € 1.855,- € 2.050,- Zu diesem Datum anfragen
16.12.2021 - 27.12.2021 € 1.855,- € 2.050,- Zu diesem Datum anfragen
23.12.2021 - 03.01.2022 € 2.055,- € 2.250,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 1.555,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 5025

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Vietnam zum Kennenlernen"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung