Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Tour Vital

Von Südostasien in die Emirate

23-tägige Reise von Südostasien in die Emirate

Mit der MS Albatros bringen wir Sie zu Zielen zwischen Hongkong und Dubai, eine Kombination der Extraklasse aus asiatischen und arabischen Sehenswürdigkeiten erwartet Sie. Hongkong und Singapur begeistern mit einer Mischung aus Tradition und Moderne, Indien und Sri Lanka verzaubern die Besucher mit buntesten Farben, im Oman schwelgen Sie in wohlriechenden Gewürzwelten.

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Premium-Kreuzfahrtschiff MS Albatros, Vollpension an Bord

Flug von Frankfurt nach Hongkong.

(Abfahrt ca. 20:00 Uhr) Ankunft in Hongkong. Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MS Albatros. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug auf die Märkte in den New Territories und in Kowloon. Der Tai Po New Market längs der Fu Shin Street, an dessen Eingang ein mehrstöckiges Geschäftsgebäude aus dem Jahr 1892 steht, versorgt die Bewohner der Region mit einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie Produkten für den täglichen Bedarf. Auf dem Vogelmarkt sehen Sie alles, was für Vogelliebhaber erworben werden kann – vom kunstvoll gestalteten Käfig bis hin zu nahrhaften Heuschrecken. Auf dem Blumenmarkt können Sie eine beeindruckende Vielfalt an Blumen und Pflanzen bestaunen. (Abendessen)

Erholung auf See. Lernen Sie das Bordprogramm kennen und entspannen Sie an Bord der MS Albatros. (Vollpension)

(Liegezeit: 09:00 – 20:00 Uhr) Für die Vietnamesen stellt die Halong Bucht das 8. Weltwunder dar – und zweifelsohne ist sie eines der schönsten Naturschauspiele mit ihren geschätzten 2000 Kalksteinfelsen, die sich teilweise majestätisch und mit dichtem Dschungel bewachsen mehrere hundert Meter hoch aus dem smaragdgrünen Wasser erheben. Der Untergrund manchen Felsens ist über die Jahrhunderte hinweg so stark korrodiert, dass sich der Stein nur noch als Torbogen erhebt. Viele eigenartige Formationen stellen sich als "Steinhund", "Himmelstor" oder "Kämpfende Hähne" dar. Ein Teil der Bucht wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. (Vollpension)

Gönnen Sie sich einen leckeren erfrischenden Cocktail und lassen Sie in der Sonne die Seele baumeln. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 18:00 Uhr) Lernen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Nha Trang kennen, wie z.B. das Ozeanographische Institut, in dem Sie viel Wissenswertes rund um den Lebensraum des Meeres erfahren, den buddhistischen Tempel Long Son, eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Hinter der Pagode, auf einer Anhöhe gelegen, ist eine überdimensionale weiße Buddha-Figur zu sehen, die über eine lange Treppe zu erreichen ist. Von hier haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und Umgebung. Ebenso sehenswert ist der hinduistische Tempelkomplex Po Nagar mit den Cham Türmen, im 8.Jh. gegründet und aus gebrannten roten Ziegeln ohne Mörtel und Putz errichtet. Der Tempel liegt oberhalb des Meeres und Sie können den Blick hinab auf die bunten Fischerboote in der Bucht von Nha Trang genießen. Anschließend lohnt es sich nach Hon Chong zu fahren, wo besonders schöne Felsformationen zu sehen sind, und weiter zum Strand von Nha Trang mit Gelegenheit, in einem Beach Club eine Erfrischung zu genießen. (Vollpension)

Genießen Sie den herrlichen Blick auf die vorbeiziehenden Inseln und das azurblaue Meer.

(Liegezeit 13:00 Uhr – 20:00 Uhr) Schlendern Sie entlang der wunderschönen Strände und nehmen Sie ein erfrischendes Bad im kühlen Nass. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 23:00 Uhr) Wir empfehlen Ihnen eine Stadtrundfahrt, welche Ihnen einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Singapurs vermittelt. Im Stadtteil "Little India" können Sie sich einen Eindruck von der multikulturellen Metropole machen. Weitere Höhepunkte, die Sie nicht verpassen sollten: den Merlion Park mit Ausblick auf Marina Bay, Chinatown, das geschäftige Finanzdistrikt, den ältesten Hindutempel der Stadt, den Sri Mariamman Tempel, sowie den Botanischen Garten. Der 1822 von Sir Thomas Stamford Raffles gegründete Park zeigt über 3000 tropische Pflanzenarten, darunter eine spektakuläre Orchideensammlung. (Vollpension)

Nutzen Sie die Zeit an Bord um sich heute einmal bei einem der Sportkurse auszupowern und anschließend in der Sauna zu entspannen. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 18:00 Uhr) Zu den Höhepunkten eines Langkawi-Besuches gehört die Fahrt mit der Seilbahn im Oriental Village. Das Dorf bietet sich mit einigen Geschäften und Restaurants sowie einem künstlichen See mit Fischen und Seerosen für einen Spaziergang an. Gleiten Sie mit der Seilbahn über den dichten Dschungel auf den Berg Mat Chincang und genießen Ausblicke auf die Andamanensee und die Insel Langkawi. Besuchen Sie u.a. auch den Rice Garden, in dem Sie mehr über den Reisanbau, den ältesten Wirtschaftszweig Malaysias, erfahren. (Vollpension)

(Liegezeit 12:00 Uhr – 18:00 Uhr) Unternehmen Sie nach einem ausgiebigen Frühstück einen entspannenden Spaziergang entlang der Hafenpromenade. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 17:00 Uhr) Die Hauptstadt Sri Lankas steckt voller Widersprüche und Gegensätze. Lernen Sie die verschiedenen Gesichter Colombos kennenzulernen: einen hinduistischen Tempel, das alte Parlamentsgebäude, das Rathaus und den Independence Square. (Vollpension)

(Liegezeit 13:00 Uhr – 20:00 Uhr) Kochi, früher Cochin, ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Kerala mit über 600.000 Einwohnern. Fahrt vom Hafen durch den Bezirk Fort Cochin mit interessanten Gebäuden aus portugiesischen, niederländischen und britischen Kolonialzeiten. Auf Ihrem Weg werden Ihnen immer wieder die imposanten Fischernetze auffallen, die von den ersten chinesischen Händlern nach Kerala gebracht wurden und schöne Fotomotive darstellen. Zu Fuß gehen Sie zur St. Francis Kirche, die von portugiesischen Franziskanern erbaut wurde und vorübergehende Ruhestätte Vasco da Gamas war. Später wurden seine Gebeine nach Portugal überführt. Anschließend passieren Sie den niederländischen Palast, der von Portugiesen erbaut, 1555 an den König von Cochin übergeben und später von den Holländern während ihrer kurzen Kolonialzeit renoviert und erweitert wurde. Weiter führt Sie der Spaziergang zur jüdischen Synagoge aus dem Jahr 1568. Nach der Außenbesichtigung Rückfahrt zum Schiff. (Vollpension)

(Liegezeit 12:00 Uhr – 19:00 Uhr) Die Hafenstadt Mangalore zählt etwa 485.000 Einwohner und wurde nach der hinduistischen Schutzgöttin Mangaladevi benannt. Sie liegt an einer Lagune des arabischen Meeres in das die Flüsse Gurpur und Netravati münden. Der moderne Hafen, etwa 10 km nördlich des Zentrums gelegen, ist Indiens neuntgrößter Handelshafen. Hauptumschlag sind landwirtschaftliche Produkte, wie z.B. Kaffee oder Cashew-Nüsse sowie Nutzholz für die Möbelherstellung. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt zählen verschiedene historische Tempel, Museen, Festungsanlagen sowie Moscheen. Während Ihrer Rundfahrt besichtigen Sie den Kadri-Manjunatha-Tempel aus dem 11. Jh. Der Hindu-Tempel beherbergt eine wertvolle Bronze-Statue der Göttin Lokeshwara. Sehenswert ist auch die St. Aloysius College Kapelle mit schönen Fresken und Darstellungen des Apostels Thomas, der das Christentum in Indien eingeführt haben soll. Zum Abschluss Besuch einer Cashew-Nuss-Fabrik, mit Gelegenheit für Einkäufe. Rückfahrt zum Schiff. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 18:00 Uhr) Heute legen Sie im "Rom des Orients" an. Die Kirchen und Klöster des portugiesisch geprägten und überwiegend christlichen Goa gehören seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bestaunen Sie die Kirche von St. Cajetan, die dem Petersdom in Rom nachempfunden wurde. In der Nähe liegen die Überreste des islamischen Palastes von Adil Sha, welcher über Goa geherrscht hat, bevor die Portugiesen an die Macht kamen. Unübersehbar ist die Basilika Bom Jesus, 1605 von den Jesuiten gebaut. In der Seitenkapelle ruht der Silbersarg des Heiligen Franz Xaver. Gegenüber steht der größte Kirchenbau Goas, die Kathedrale der Heiligen Katharina mit 14 reich geschmückten Altären. Auf dem Rückweg kurzer Besuch des Panaji Marktes. (Vollpension)

(Liegezeit 08:00 Uhr – 18:00 Uhr) Muscat besticht durch die Großen Sultan-Qabus-Moschee. Sie zählt zu den größten Moscheen der Welt. Die große Männergebetshalle bietet 6.500 Gläubigen Platz und der durchgängig geknüpfte Teppich gilt mit einer Fläche von fast 4.300 qm als Meisterwerk iranischer Teppichknüpfkunst. Legen Sie anschließend einen Halt auf dem Muttrah Souk zum Bummeln ein. (Vollpension)

(Liegezeit 11:00 Uhr – 22:00 Uhr) Genießen Sie eine traditionelle Dhau-Boot-Fahrt und kreuzen Sie entlang der fjordartig eingeschnittenen Berglandschaft der Musandam-Halbinsel. Sie passieren dabei Fischerdörfer und die Telegrafen-Insel, auf der Sie die Ruinen einer britischen Telegrafenstation sehen, die von 1864-69 genutzt wurde. Mit etwas Glück können während der Fahrt Delphine beobachtet werden. (Vollpension)

(Ankunft ca. 08:00 Uhr). Nach der Ausschiffung, erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. (Frühstück)
  • Flug von Frankfurt nach Hongkong und zurück ab Dubai (Economy-Class, Umsteigeverbindungen möglich)
  • Zug zum Flug 2. Klasse ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen inklusive ICE-Nutzung
  • Kreuzfahrt und Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • 21x Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 21x Vollpension an Bord (wie beschrieben)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • 100€ Ausflugsguthaben pro Vollzahler
  • Obstkorb in der Kabine
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty und Kapitänsdinner
  • Veranstaltungen und Unterhaltungsprogramm an Bord wie z.B. Musik- und Showprogramme, Kino, Themenpartys
  • Nutzung der meisten Bordeinrichtungen, wie z.B. Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck, Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (mit den Reiseunterlagen)
  • Ausflüge an Bord
  • Trinkgelder (nicht obligatorisch)
  • Evtl. Visagebühren
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf
  • 2-Bett Außenkabine zur Alleinbenutzung Kategorie J1, Neptundeck 6.899,- €, Einzel-Außenkabine Kategorie L1, Saturndeck 7.159,- €
  • 0 € - ab Frankfurt am Main
Unterkünfte:

Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie

Reiseziele

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Hongkong (China)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Kombinationsreise, Kreuzfahrt, Kulturreise, Kunstreise, Naturreise, Rundreise

Highlights
Größe: 28.000 BRZLänge: 205 mBreite: 25 mHöhe: ca. 42,30 mTiefgang 7,55 mDecks/Stockwerke: 10Baujahr: 1973 als Royal Viking Sea, seit 2005 als Albatros, regelmäßige Renovierungen, zuletzt Dezember 2015Stabilisatoren: Denny Brown - FlossenstabilisatorenAntrieb: Wärtsilä, 4 x 5.300 PSReisegeschwindigkeit: 15 bis 18 KnotenReederei: V-Ships/MonacoFlagge: BahamasSchiffsbesatzung: ca. 340, zumeist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)Passagiere: maximal 830 meist deutsche GästeKlassifikation: Lloyd RegisterInternation. Rufzeichen: C6CN4Sat.-Kommunikation: Navigation, Telefon, Fax, InternetNetzspannung: 220 V Wechselstrom, Wechselspannung 60 HertzBordwährung: EURO; VISA, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EUROBordsprache deutschReiseleitung: deutsch; ca. 10 -12 ReiseleiterRestaurants: 2 mit insgesamt ca. 850 Plätzen, 1 Tischzeit, Lido-Buffet (außen)Aufzüge/Lifts: 5Rollstuhlfreundlich: 4 Kabinen behinderten-/rollstuhlfreundlichHotel: sea chefs

Voraussichtliche Flugzeiten
Flugzeiten bei Drucklegung noch nicht bekannt

Mindestteilnehmerzahl
keineMaximale Passagieranzahl:830

Hinweise
Schiffseinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Die Bordsprache ist Deutsch. Zahlungsmittel an Bord: gängige Kreditkarten, EC Karten sowie Euro. Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei. Die Flugzeiten und Kabinennummern erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.*Kabinenbezeichnung der Reederei. Da es sich bei unseren Kreuzfahrten um Schiffe und Kabinen unterschiedlicher Kategorie und Ausstattung handelt, sind die Reisen für Reiseende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse und zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit an Bord unser Service Team unter der unten angegebenen Rufnummer.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Tour Vital ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tour Vital GmbH)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
31.03.2019 - 22.04.2019 € 4.399,- € 4.499,- Zu diesem Datum anfragen
Tour Vital
ab € 4.399,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 80868

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Von Südostasien in die Emirate"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung