Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Dr. Tigges

Wales - Das unbekannte Land des roten Drachen

9-Tage-Studienreise durch Großbritannien

Wales, das ist auch für Freunde Großbritanniens häufig noch ein Geheimtipp! Gerade deshalb ist es ein so reizvolles Reiseziel. Wir fahren durch sattgrüne Täler, entlang des Snowdon, zu tiefblauen Seen und stehen vor den mächtigen Burgen der normannischen Eroberer. Außerdem lernen wir die Waliser kennen, ein grundsympathischer Menschenschlag. Ihr Klaus Jeska

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Brecon Beacon und Snowdonia

Ankunft in London Heathrow bis 13:00 Uhr. Auf der Fahrt nach Cardiff besichtigen wir die Ruinen von Tintern Abbey, die sich seit 1131 wunderschön von den grünen, bewaldeten Tälern des Flusses Wye abheben. Auch ohne den Dachstuhl lebt in diesem Meisterwerk mittelalterlicher Architektur der Geist des Zisterzienserordens weiter. Im Laufe des Tages erreichen wir Cardiff und begeben uns gleich zu unserem Hotel. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts war die walisische Hauptstadt ein unbedeutendes Fischerdörfchen. Erst durch den Kohleabbau kam Leben und Reichtum. Heute präsentiert sich Cardiff dem Besucher als überschaubares Schatzkästchen urbaner Schönheit. Zwei Übernachtungen in Cardiff. 245 km (A)

Im Museum of Welsh Life, das den walisischen Volkstraditionen gewidmet ist, begutachten wir typische und rekonstruierte Häuser, Schulen und Bauernhöfe. Während einer Stadtrundfahrt erkunden wir dann den Hafen und das Cardiff Castle im Zentrum der Metropole. Wir schauen tief in den Schlund der Geschichte: Die Burgmauern des verschwenderisch ausgestatteten Schlosses ruhen auf 2.000 Jahre alten römischen Fundamenten. (F, A)

Vor 150 Jahren rauchten die Schlote von Blaenavon und mehr als 1.000 Mann fuhren in die Kohlegruben der Stadt hinab. Heute herrscht Stille über Zechen und Eisenhütten. Aber im »National Coal Museum«, das wir vor Ort besuchen, ist umso mehr los. Gleich hinter Blaenavon beginnt mit den Brecon Beacons einer der schönsten Naturräume in Wales. Wälder mit Laubbäumen, nordamerikanischen Koniferen und weite Hochmoore bestimmen das Bild. Sie fahren weiter Richtung walisische Küste. Drei Übernachtungen bei Cardigan. 220 km (F, A)

Pembroke Castle ist ein weithin sichtbares Zeichen der normannischen Herrschaft im mittelalterlichen Wales. Während wir die Burg besuchen, stellen wir schnell fest, dass es kaum einen besseren Platz für den Bau gab: Von drei Seiten vom Fluss Pembroke umgeben, die vierte Seite stark befestigt. Von großen Burgen zu kleinen Städten: Ohne seine Kathedrale, immerhin die größte in Wales, wäre St. Davids mit seinen rund 1.700 Einwohnern keine Stadt. Da aber der Nationalheilige David hier schon im 6. Jahrhundert ein Kloster gegründet haben soll, lassen wir ihr den Titel. 145 km (F, A)

Beim Fluss Taff stoßen wir auf den Ort Laugharne. Fast direkt über dem Wasser befindet sich das Dylan Thomas Bootshaus. Er lebte vier Jahre in diesem Ort. Und es muss der fantastische Ausblick gewesen sein, der ihn zu seinem berühmten Werk »Unter dem Milchwald« inspirierte. Im malerischen Hafenstädtchen Tenby mit seinen kleinen engen Gassen machen wir eine kurze Mittagspause. Bei unserem Besuch in Picton Castle können wir schnell sehen, dass die Burg im 13. Jahrhundert als trutzige Verteidigungsanlage gebaut wurde. Auch wenn die Nachfahren des Erbauers Sir Wogan, die heute noch hier wohnen, es sich in den vergangenen Jahrhunderten sichtlich gemütlich gemacht haben. 165 km (F, A)

Mount Snowdon ist mit seinen 1.085 Metern der höchste Berg von Wales. Er gibt auch dem ihn umgebenden Nationalpark seinen Namen - Snowdonia. Das einzigartige Naturschutzgebiet und beliebte Ziel für Wanderer bietet zerklüftete Berge, wildes Moor und spektakuläre Küsten. Auf unserem Weg nach Caernarfon können wir uns persönlich davon überzeugen. Mit dem Bau der Burg von Caernarfon, in der übrigens Charles als Prince of Wales feierlich eingesetzt wurde, im Jahr 1283, war das Kapitel der Eroberung von Wales endgültig abgeschlossen. Zwei Übernachtungen in Caernarfon. 225 km (F, A)

In Porthmadog steigen wir auf die Bahn um: Mit der Ffestiniog-Kleinspurbahn, der ältesten Privateisenbahn der Welt, dampfen wir durch das County Gwynedd im Nordwesten von Wales. Im malerischen Ort Betws-y-Coed müssen wir nicht unbedingt beten, auch wenn der walisische Name »Bethaus im Wald« bedeutet. Der Bodnant Garden zählt zu den schönsten Gärten in ganz Großbritannien. Wir genießen seine herrliche Lage und die gekonnt natürlich gestalteten Terrassen in aller Ruhe. 135 km (F, A)

Wir verlassen Wales, aber auch jenseits der Grenze zu England gibt es für uns viel zu erleben. Zum Beispiel die wunderschöne Stadt Chester mit ihren römischen Wurzeln. Das antike Straßenmuster ist bis heute erhalten geblieben, die Stadt nach wie vor von dicken Stadtmauern umgeben. Auch in der normannischen Kathedrale wird uns schnell deutlich: In Chester atmet alles Geschichte. Am Nachmittag besuchen wir ein Ausbildungszentrum für professionelle Hütehunde: schön zu sehen, wie perfekt Herrchen und Hund zusammen arbeiten. Eine Übernachtung in Telford. 290 km (F, A)

Lassen wir während der Busfahrt durch die Midlands noch einmal die Eindrücke der Reise durch Wales auf uns wirken, bevor Ihr Flugzeug Sie ab 17:00 Uhr von London Heathrow aus wieder in die Heimat zurückbringt. 210 km (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis Frankfurt bis/ab London Heathrow*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 8x Frühstück, 8x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung
  • Fahrt mit der Ffestiniog-Schmalspurbahn
  • Hütehundevorführung
  • Ruinen von Tintern Abbey
  • Besichtigung des Museum of Welsh Life
  • Besuch von Pembroke Castle
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • 86 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

12 bis 26 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Mittelklasse-Hotels

Reiseziele

Wales (Großbritannien)

Themen der Reise

Erlebnisreise, Gruppenreise, Kombinationsreise, Kulturreise, Kunstreise, Rundreise, Studienreise

Highlights
Besuch einer Schule für Hütehunde, Brecon Beacon und Snowdonia, St. Davids: Die kleinste Stadt Großbritanniens

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Reiseveranstalter der Reise

Dr. Tigges ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG - Veranstalter der Marke Dr. Tigges)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
04.06.2021 - 12.06.2021 € 1.745,- € 1.990,- Zu diesem Datum anfragen
23.07.2021 - 31.07.2021 € 1.745,- € 1.990,- Zu diesem Datum anfragen
20.08.2021 - 28.08.2021 € 1.745,- € 1.990,- Zu diesem Datum anfragen
03.09.2021 - 11.09.2021 € 1.695,- € 1.940,- Zu diesem Datum anfragen
Dr. Tigges
ab € 1.695,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 174 190 500

Reisenummer: 10892

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Wales - Das unbekannte Land des roten Drachen"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 174 190 500

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung