Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Reisen mit Gebeco

Wandern am Olymp

8-tägige Wanderreise durch Griechenland

Den alten Griechen galt er als heiliger Berg. Auf dem Olymp thronten schließlich die Götter. Für uns ist die Landschaft im Nordosten Griechenlands einer der großen Schätze Europas. Intakte Natur, besonders gastfreundliche Menschen und Zeugnisse aus mehreren Jahrtausenden. Kommen Sie mit!

Worauf Sie sich freuen können ...

  • Besuch der Meteora-Klöster, Wanderung im Nationalpark Olymp, Thessaloniki zu Fuß

Nach der Ankunft in Thessaloniki werden Sie zum Hotel in Pieria bei Katerini gebracht. 80 km (A)

Auf dem Weg nach Volos machen wir den ersten Stopp im Tempi Tal, einer der wichtigsten Pilgerstätten Griechenlands, wo einst in einer Höhle die Heilige Paraskevi gelebt hat. In der Provinzhauptstadt Volos unternehmen wir einen Spaziergang entlang der Promenade. Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung führt uns dann nach Milies, einem auf 450 Metern Höhe gelegenen Bergdorf. Die Route folgt einer Wanderstrecke mit altem Kopfsteinpflaster. Wir überqueren einen Bach mit üppiger Vegetation und haben Gelegenheit, die reiche einheimische Vogelwelt zu beobachten. Kurz vor Milies überqueren wir eine hohe Eisenbahnbrücke aus Metall. In Milies endet die historische Strecke der heute als Attraktion betriebenen Pilion-Bahn. Die Dampflok aus dem Jahr 1895 wurde vom Vater des berühmten Malers Giorgio de Chirico gebaut. Der Schaffner setzt die Lok manuell in Betrieb, und die bezaubernde, kleine Lokomotive beginnt ihre Fahrt in Richtung Ano Lechonia. Eine märchenhafte Eisenbahnfahrt zwischen Bäumen und Wäldern und über zwölf Brücken.
320 km (F, A) 390 m, ca. 3,5 Std.

Ano Milia ist ein historisch bedeutsamer Ort, der in 1000 m Hohe mitten in einer waldreichen Umgebung mit Mischwäldern aus Kiefern, Tannen und Buchen liegt. Die wunderschöne Umgebung bietet gute Möglichkeiten zum Wandern. Hier führt auch der europäische Bergwanderweg E4 vorbei, der zu verschiedenen Gipfeln in das Pieria Gebirge führt. Unsere Wanderung führt zum Gipfel Pente Pirgoi, der uns einen wunderschönen Blick auf das Tal von Pieria, die Gipfel des Olymp und des Titaros sowie die Dörfer Skoteina und Fteri bietet. Wir wandern zurück nach Ano Milia. Mit dem Bus geht es weiter nach Elatochori, wo wir ein Picknick mit lokalen Spezialitäten genießen. Vergina, die legendäre Begräbnisstätte der makedonischen Könige, liegt in herrlicher Natur. Hier wurde 1977 das Königsgrab von Philipp II., Vater von Alexander dem Großen, entdeckt. Das Museum, dessen Bauweise der Grabstätte Philipps II. nachempfunden ist, lockt mit kostbaren Grabbeigaben aus Gold und Silber, sowie mit einer mit Edelsteinen und Gold verzierten Rüstung.
170 km (F, P, A) 680 m, 680 m, ca. 5 Std.

In einer Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora ihre Klöster auf 300 Meter Höhe gebaut. Wie kleine Schwalbennester kleben sie zwischen den Bergen. In ihrer Blütezeit bestand die Mönchsgemeinde aus 24 Klöstern, heute sind viele davon verwaist. Wir wandern durch die Felsen der Meteora-Klöster und besuchen zwei von ihnen, ein Fest für die Sinne! Der Pfad führt direkt zu den Steinkapellen und verlassenen Klöstern durch herrliche Natur und vorbei an imposanten Felsen. Die eindrucksvollen Begegnungen und Erfahrungen werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Anschließend genießen wir eine erholsame Pause in Kalambaka am Fuße der Meteora-Felsen. 350 km (F, A) 200 m, 400 m, ca. 3,5 Std.

An den Hängen des Olymp befindet sich der Fluss Orlias. Durch dichten Mischwald steigen wir entlang des Bachlaufes hinauf zum »Roten Felsen«, wo sich einer der schönsten Wasserfälle Griechenlands befindet. Dieser Weg wurde schon von den alten Griechen benutzt, um sich dem Berg zu nähern. Der rund 2.900 Meter hohe Gipfel galt in der Antike als der Sitz der Götter. Heute ist die Region um den Olymp vor allem ein Naturreservat für selten gewordene Tiere und Pflanzen. Nach unserer Tour fahren wir zum kleinen, malerischen Fischerort Makrygialos, bekannt für seine Muschelzucht. Eine kleine Mezze am Meer mit einem Glas Ouzo wird uns stärken. 100 km (F, M, A) 540 m, 540 m, ca. 4,5 Std.

Kleine Teiche mit kristallklarem Wasser, Wasserfälle, Brücken und Berghänge beeindrucken den Wanderer auf dieser Route. In ständigem Auf und Ab wandern wir mit stets wechselnden Aussichten. Ein Teil des internationalen Wanderwegs E4 beginnt am Kloster Agios Dionysios auf 834 Meter Höhe im Kern des Nationalparks Olymp, wo die Quelle des Enipeas liegt, und endet in der Umgebung von Litochoro. Dazwischen befindet sich die Höhle Agio Spilaio, wo der Heilige Dionysios als Asket lebte. Siebenmal kreuzt der Pfad den Fluss über schöne Holzbrücken und führt zu den spektakulären Wasserfällen des Enipeas. Hier verstehen wir, dass man die vielbeschworene »Seele Griechenlands« nicht alleine in den alten Mythen und Tragödien sichen sollte, sondern ebenso in der herrlichen Natur mit ihren großartigen Bildern.
120 km (F, A) 220 m, 840 m, ca. 4 Std.

Thessaloniki begeistert mit einer einzigartigen Mischung antiker, byzantinischer und moderner Kultur. Die Stadtmauern und die Zitadelle gehören zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und befinden sich im historischen Handelsviertel Ano Poli. Die Mauern erfüllen heute vor allem einen nostalgischen Zweck und eignen sich ideal als Aussichtspunkt für einen Panoramarundblick über die ganze Stadt. Von der Festung Eptapyrgion aus wandern wir zur Kirche des Heiligen Demetrius, zum Galerius-Triumphbogen, zur Agia Sophia und vorbei am Aristoteles Platz zum Weißen Turm, dem Wahrzeihen der Stadt. Neben den Sehenswürdigkeiten legen wir verschiedene Stopps an den Markthallen und am Flohmarkt ein. So haben wir genügend Zeit, das bunte Treiben der Stadt zu erleben. Danach geht es weiter an die neue Uferpromenade von Thessaloniki, die Einheimische und Touristen gleichermaßen anlockt. Ihre Alternative: Lust auf Kunst? Besuchen Sie das Archäologische Museum. (F, A) 40 m, 210 m, ca. 4,5 Std.

Je nach Abflugzeit bleibt vielleicht noch ein wenig Zeit für einen Stadtbummel, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Austrian Airways in der Economy-Class bis/ab Thessaloniki*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Ausflüge im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Aktiv-Reiseleistung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Fahrt mit der Pilion-Dampfbahn
  • Museum in Vergina
  • Mezze im Fischerort Makrygialos
  • Alle Eintrittsgelder
  • Wanderungen laut Programm
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Picknick, 7x Abendessen
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • 82 € - Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
Merkmale der Reise

8 bis 16 Reiseteilnehmer

Unterkünfte:

Übernachtung in Komfort-Hotels

Reiseziele

Griechenland

Themen der Reise

Aktivreise, Erlebnisreise, Gruppenreise, Naturreise, Rundreise, Wanderreise

Highlights
Besuch der Meteora-Klöster, Wanderung im Nationalpark Olymp, Thessaloniki zu Fuß

Änderungen
Routen und Hoteländerungen vorbehalten

Bei Schiffsreisen zu beachten
Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Reiseveranstalter der Reise

Gebeco ( Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gebeco GmbH & Co KG)

Termine DZ p.P. EZ p.P.
20.04.2019 - 27.04.2019 - -
11.05.2019 - 18.05.2019 - -
21.09.2019 - 28.09.2019 € 1.395,- € 1.620,- Zu diesem Datum anfragen
12.10.2019 - 19.10.2019 € 1.375,- € 1.570,- Zu diesem Datum anfragen
Gebeco
ab € 1.375,-

inkl. Flug

Oder rufen Sie uns jetzt an:

+49 (0)69 / 74 305 407

Reisenummer: 80442

Reise merken
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung

Weitere Angebote

Gefällt Ihnen die Reise "Wandern am Olymp"? Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich von unseren Reisespezialisten unverbindlich beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung