Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Banff Nationalpark Reisen 2018 & 2019 - Reisetipps, Reiseinformationen & Wissenswertes

Reisen zum Banff Nationalpark in Kanada

Planen Sie eine Reise in den Banff Nationalpark nach Kanada? Dann machen Sie sich gefasst auf den Königssee der Rockys, die vermeintlich schönste Straße der Welt, schneebedeckte Gipfel, die sich sich mehr als 3000 Meter hoch in den Himmel schrauben und auf Gletscherzungen, die fasst bis an den Highway reichen.

Türkisblau und wahrhaft königlich: der Lake Louise

Banff wurde 1885 gegründet und ist der älteste Nationalpark Kanadas. Er liegt in der Provinz Alberta in den Rocky Mountains und wurde von der UNESCO als Welterbe geschützt. Er beheimatet den Bergsee Lake Louise, der in türkisblauer Farbe zwischen karstiger Gebirgslandschaft strahlt. Lake Louise nach einer Tochter Königin Victorias bekannt und ist ein beliebtes Urlaubsziel im Banff Nationalpark. Um den See führen zahlreiche Wanderwege.

Kanadas Traumroute: der Icefield Parkway

An Lake Louise vorbei führt der Icefield Parkway, ein 231 Kilometer langes Teilstück des Highway 93, das die beiden Nationalparks Banff und Jasper miteinander verbindet. „Scenic-Drive“ nennen die Kanadier ihre Route, die rechts und links von wunderbarer Landschaft umschlossen ist. Der Icefield Parkway ist keine Hochgeschwindigkeitstrasse, sondern ein Teil des Nationalparks und deswegen auch nur mit gültigem Pass zu befahren. Er führt mitten durch die Rockys und kanalisiert den Tourismus zu den schönsten Orten der Gegend.

Gletscher, die in der Sonne glänzen: das Columbia Icefield in Kanada

Ein Highlight des Banff-Nationalparks ist der Namenspate des Parkways, das Columbia-Icefield. Das mehr als 300 Quadratkilometer große Eisfeld speist einige Gletscher, etwa den den Athabasca-Gletscher, der fast bis an die Straße reicht. Seine Masse liegt auf dem 3700 Meter hohen Gipfel des Columbia. Es wirkt monumental. Und doch ist diese Eiswelt nur ein Rest vergangener Größe. Markierungen am Wegrand veranschaulichen, wie weit das Eis in den vergangenen Jahrzehnten bereits zurückgegangen ist.

Tiere am Straßenrand beobachten

Mit etwas Glück trifft man auf seiner Tour durch den Banff Nationalpark auch auf einige seiner Bewohner. Im Park leben zahlreiche große Säugetiere wie Dickhornschafe, Schwarzbären, Grizzleys, Wölfe oder Luchse. Insgesamt gibt es in Kanada übrigens 44 Nationalparks. Der direkte Nachbar von Banff ist der Jaspar Nationalpark. Dort endet auch der Icefield Parkway.

Weitere beliebte Reiseziele für eine Urlaubs Reise rund um Banff Nationalpark

Banff Nationalpark Reise Anbieter und Reiseveranstalter

Beiträge zu Banff Nationalpark im Tourix Reiseblog & Reisemagazin

41 passende Reiseangebote:

Reisezeitraum

Reisearten

Reiseziele

Reiseveranstalter

Reisepreis

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung