Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Im Alto Douro wachsen die Trauben des Portweins. Das regeln die strengsten und ältesten Weingesetze der Welt (1756 erlassen). Das Anbaugebiet liegt im Nordosten Portugals. Durch das karge Land schlängelt sich ein wilder Fluss: Der Douro gab der Gegend ihren Namen. Er mündet nach 897 Kilometern bei Porto in den Atlantik.

Bevor aus dem Fluss ein Ozean wird, speist er eine 26.000 Hektar große Weinregion mit lebenswichtigem Wasser. Portwein wächst unter den ungünstigsten Bedingungen. Im Alto Douro wurden schmale Terrassen in die unfruchtbaren Schieferhänge gesprengt. Darauf stehen Reben, insgesamt 80 Sorten, die ihre Wurzeln zum Teil bis zu zwölf Meter in die Berge bohren müssen. Nur aus der Hälfte von ihnen wird Portwein hergestellt, unterteilt in die Kategorien empfohlen, erlaubt und toleriert. 2001 erklärte die UNESCO die Region zum Welterbe.

Wandern entlang des Duoros: Eine schöne Wanderreise mit Wikinger Reisen finden Sie hier.

Passend Reiseangebote für Ihre nächste Reise:

Weitere interessante Beiträge im Tourix Reisemagazin:

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung

Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung