Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Island Rundreisen 2018 & 2019 - Reisetipps, Reiseinformationen & Wissenswertes

Island - entdecken Sie die größte Vulkaninsel der Erde auf einer Rundreise!

Beeindruckende Fjorde, Islandpferde, traumhafte Binnenseen und natürlich Gletscher und Geysire - dies alles und noch viel mehr können Sie bei einer Island Rundreise entdecken. Island ist ein Land, welches in erster Linie für beeindruckende Naturwunder bekannt ist; Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Entdecken Sie beispielsweise den größten Gletscher Islands, den Gletscher Vatnajökull und die Gletscherlagune oder heiße Quellen, die Feuerinsel und vieles mehr im Nordland. Diese Highlights erwarten Sie bei Island Busreise:

Diese Sehenswürdigkeiten Islands sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Für welche Route Sie sich entscheiden, hängt davon ab, welche Sehenswürdigkeiten Sie entdecken möchten. Eine beliebte Rundreise führt Sie einmal komplett um die skandinavische Insel, größtenteils entlang der spektakulären Küste des Landes. Diese Strecke ist knapp 2.000 Kilometer lang; mindestens zehn Tage sollten Sie also einplanen. Gut können Sie solch eine Rundreise in der Hauptstadt Reykjavik starten, die sich im Nordwesten Islands befindet. Reykjavik, nicht nur nördlichste Hauptstadt Europas sondern der ganzen Erde, ist eine facettenreiche Stadt - gleich zu Beginn Ihrer Rundreise steht damit eines der Highlights. Hier leben nur etwa 300.000 Einwohner; also nicht mit einer Metropole wie London oder Paris zu vergleichen. In Reykjavik geht es eher beschaulich zu; ein Highlight, welches Sie sich in dieser Stadt nicht entgehen lassen sollten, ist die Hallgrimmskirche. Doch die Stadt eignet sich auch wunderbar als Ausgangspunkt für eine Walbeobachtungstour. Entsprechende Touren, bei welchen Sie Zwerg-, Buckel- und Schweinswale entdecken können, werden vom Hafen aus angeboten. Eine weitere Stadt, die bei Islandrundreisen sehenswert ist, ist Akureyri mit einem lohnenswerten botanischen Garten.

Sehenswürdigkeiten im Landesinneren

Wenn Sie sich von der Hauptstadt aus etwa 100 Kilometer ins Landesinnere begeben, kommen Sie zu dem Gullfoss Wasserfall. Wasserfälle gibt es in Island zahlreiche, doch dieser ist definitiv der imposanteste. Dieses auch als Goldene Wasserfall bezeichnete Naturphänomen befindet sich in der Nähe der Geysire des Haukadalur und stürzt über zwei Kaskaden in die Tiefe - wahrlich ein beeindruckendes Fotomotiv. Gleiches gilt für Großer Geysir und den Geysir Strokkur. Dieser große Geysir ist namensgebend für alle anderen ähnlichen Naturschauspiele, von welchen es in Irland genügend gibt.

Highlights des südlichen Islands

 

Fahren Sie von der Hauptstadt aus in südliche Richtung an der Küste entlang, werden Sie spätestens am zweiten oder dritten Tag Ihrer Islandreise den Skaftafell-Nationalpark erreichen, definitiv ein Highlight Ihrer Rundreise Island. Im Süden Islands gelegen, ist dieser durch zahlreiche Wanderwege gut erschlossen. Der Svartifoss Wasserfall ist im Nationalpark eines der Highlights, welches die meisten Touristen anzieht.

Auch der Nationalparks Thingvellir ist eine Attraktion, die Sie sich während Ihrer Standortrundreise nicht entgehen lassen sollten. Wenn Sie Þingvellir besichtigen möchten, müssen Sie sich ab Reykjavik aus etwa 40 Kilometer ins Landesinnere begeben.

Ein weiteres Highlight im Süden Islands ist der Seljalandsfoss. Besonderheit dieses Wasserfalls ist, dass man hinter ihn gehen und so durch die Wassermassen blicken kann - besonders in den Abendstunden ein unvergessliches Erlebnis. Ein weiteres Naturspektakel, welches nicht unerwähnt bleiben sollte, ist der ebenfalls im Süden befindliche Skógafoss, der Waldwasserfall. Wenn Sie eine Trekkingreise planen, ist dieser Wasserfall ein guter Startpunkt, denn an diesem führt der Laugavegur, der bekannteste Trekkingweg Islands, vorbei. Auch Kjölur, ein etwa 160 Kilometer langer Höhenweg, eignet sich für Wanderreisen gut. Wenn Sie ein weiteres beeindruckendes Fotomotiv in Südisland suchen, besuchen Sie den Gletschersee Jökulsarlon, mit 248 Metern gleichzeitig der tiefste See Islands.

Möchten Sie den See Mývatn besuchen, müssen Sie von Ihrer Tour entlang der Küste ein wenig ins Landesinnere ausweichen. Die Landschaft rund um diesen See ist besonders stark vom Vulkanismus geprägt und daher absolut sehenswert. Island ist ein Land, welches nicht nur durch Vulkane entstanden ist; im Land gibt es auch noch mehr als 30 aktive Vulkane. Wenn Sie einen Vulkan besichtigen möchten, empfiehlt sich der Hekla im Süden des Landes. Dieser befindet sich in der Region Landmannalaugar und ist im Jahr 2000 das letzte Mal ausgebrochen.

Westisland, ein Wanderparadies

Im Nordwesten von Island angekommen, sollten Sie sich die Westfjorde nicht entgehen lassen. Sie suchen die völlige Abgeschiedenheit und absolute Ruhe? Dann sind Sie hier genau richtig: In Westisland ist dies eine größtenteils unbewohnte Gegend, die sich wunderbar für ausgedehnte Wanderungen eignet. Mit etwas Glück begegnen Sie hier vielleicht einem arktischen Fuchs oder anderen seltenen Tierarten. Doch der Westen Islands hat noch weitaus mehr zu bieten: Die Halbinsel Snæfellsnes beispielsweise ist nur dünn besiedelt und bietet Ihnen ebenso zahlreiche landschaftliche Highlights. Die Schneeberghalbinsel, auch gerne als Miniatur-Island bezeichnet, kann man wunderbar während einer Rundreise Island Wohnmobil erkunden und auch für eine Trekkingreise eignet sich diese Gegend perfekt, ebenso wie das Isländische Hochland. Auf ausgedehnten Wanderungen wird man die ganze Schönheit der Landschaften am besten kennenlernen. Reittouren bieten sich auf der Halbinsel ebenso an. Ein Highlight auf der Halbinsel ist der Steinbogen Gatklettur. Hierbei handelt es sich um einen wild bewachsenen Bogen aus Lavagestein, der ein außergewöhnliches Fotomotiv bietet.

Island Rundreisen: Beste Reisezeit und praktische Tipps

Island Reisen können Sie sowohl auf eigene Faust mit dem Mietwagen als auch unter fachkundiger Reiseleitung mit dem Bus durchführen. Die Reise mit dem Mietwagen bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie unabhängig und flexibel sind. Wenn Sie hingegen gerne neue Leute kennenlernen, ist die Island Rundreise mit Bus sicher empfehlenswerter.

Für eine Island Rundreise sollten Sie sich den Zeitraum zwischen Mai und September aussuchen. Beachten Sie allerdings, dass in dieser Hauptsaison die Preise in den Hotels etwas höher sind als in der Nebensaison. Wenn Sie hingegen die Polarlichter in Island, die Aurora Borealis, mit eigenen Augen sehen möchten, sollten Sie sich für Ihre PKW Rundreise die Monate von September bis März aussuchen. Immerhin ist absolute Dunkelheit die Grundvoraussetzung für dieses unvergessliche Naturspektakel; die Sommermonate sind daher nur wenig geeignet.

Planen Sie mindestens 14 Tage für Ihre Rundreise ein, damit Sie möglichst viele der schönsten Sehenswürdigkeiten dieses Landes kennenlernen! Ein guter Ausgangspunkt für eine Reise Island ist der zweitgrößte Flughafen des Landes Keflavik, den Sie von Deutschland aus in nur wenigen Stunden erreichen. Island entdecken und Island erleben ist definitiv ein Abenteuer, welches Ihnen für immer im Gedächtnis bleiben wird.

Fazit: Island ist eines der spannendsten und beeindruckendsten Länder unserer Erde, welches auch Sie gewiss auf Rundreisen Island begeistern wird! Entdecken Sie Islands Höhepunkte bei einer Island Rundreise mit Kindern oder einer Island Rundreise Individuell - für jeden Geschmack gibt es passende Angebote! Wenn Sie Ihre Rundreise noch ein wenig ausdehnen möchten, können Sie eventuell noch einen Abstecher zu den Färöer Inseln einplanen, dem "unverdorbensten Archipel der Welt".

Bilder, Eindrücke und Impressionen einer Island Rundreise

Weitere beliebte Reiseziele für Rundreise Urlaub rund um Island

Island Rundreise Anbieter und Reiseveranstalter

23 passende Reiseangebote:

Reisezeitraum

Reisearten

Reiseziele

Reiseveranstalter

Reisepreis

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung