Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Baltikum Rundreisen 2018 & 2019 - Reisetipps, Reiseinformationen & Wissenswertes

Das Baltikum ist vielen Deutschen als Reiseziel immer noch unbekannt. Dabei haben die drei Länder im Nordosten der Europäischen Union viel zu bieten – sowohl für Städtereisen als auch Naturreisen und Erlebnisreisen gibt es zahlreiche Attraktionen. Da es von einer Hauptstadt zur nächsten mit dem Auto meist nur einige Stunden dauert, ist das Baltikum für eine Rundreise mit dem Auto ideal geeignet.

In den letzten Jahrzehnten seit dem Ende der Sowjetunion hat das Baltikum eine rasante Entwicklung erlebt. Seit den Unabhängigkeitserklärungen der Baltischen Länder haben sich demokratische Staaten gebildet und gefestigt. Seit 2004 sind die Länder Mitglieder der Europäischen Union. Die Währung ist mittlerweile in allen drei Ländern der Euro, wodurch es für Sie besonders unkompliziert wird, das Baltikum zu erleben.

Estland - idealer Startpunkt um das Baltikum zu entdecken

Tallinn ist der optimale Ausgangspunkt für jede Rundreise durch das Baltikum. Mit ihrem internationalen Flughafen lässt sich die Hauptstadt Estlands von Deutschland aus leicht erreichen. Von hier können Sie Ihre Baltikum Rundreise mit einem Mietwagen starten. Die mittelalterliche Altstadt, die auch zum Unesco Weltkulturerbe gehört, bietet zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. Der zentrale Treffpunkt ist der Rathausplatz. Hier können Sie bei typisch estnischer Küche das Treiben genießen. Frisch gestärkt geht es dann auf den Domberg. Oben angekommen haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Altstadt und den nahegelegenen Fährhafen. Von dort gelangen Sie innerhalb weniger Stunden mit der Fähre nach Finnland. Wen es in die Natur zieht, den lädt nicht weit von der Stadt entfernt der Lahemaa Nationalpark zur Abenteuerreise ein.

Durch die geographische Nähe bietet sich während Baltikum Rundreisen auch ein Besuch Russlands an. So können Sie bei Ihrer Rundreise durch das Baltikum auch St Petersburg entdecken. Die Stadt ist von Tallinn aus leicht zu erreichen. Mit der Fähre ist ein Besuch von St. Petersburg mit seinen unzähligen Herrenhäusern sogar ohne Visum möglich. So wird Ihre Baltikum Reise durch ein ganz besonderes Erlebnis bereichert.

Auf Ihrem Weg nach Süden führt Sie Ihre Reise als nächstes durch die Sommerhauptstadt Pärnu. Die Kleinstadt verfügt über den größten Badestrand des Landes. Hier tummeln sich im Sommer zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland und genießen die hervorragenden touristischen Angebote der Stadt, die für Groß und Klein viel zu bieten hat.

Lettland – eines der grünsten Länder der Welt

Weiter geht es nach Lettland. Das Land ist nach eigenen Angaben eines der grünsten Länder der Welt. Passend zu diesem Motto legen Sie Ihren ersten Zwischenstopp in der lettischen Region Sigulda ein. Sie liegt am Ufer des Flusses Gauja und ist für ihre zahlreiche Burgen und Schlösser bekannt, die von der bewegten Geschichte der Region zeugen. Wer Wanderreisen liebt, sollte beim Trekking im Gauja Nationalpark die einzigartige biologische Vielfalt des größten und ältesten Nationalparks Lettlands genießen.

Auf Rundreisen durch das Baltikum darf die Hauptstadt Riga natürlich nicht fehlen. Die Hauptstadt Lettlands ist mit ihren knapp 700 000 Einwohnern die einzige Metropole der Region und bietet mit ihren Sehenswürdigkeiten die perfekte Anlaufstelle für jede Kulturreise. Die Stadt ist bekannt für ihre zahlreichen Jugendstil-Bauten. Genießen Sie die schöne, historische Atmosphäre beim Schlendern durch die zahlreichen Gassen der Altstadt. Nur 40 km von der Hauptstadt entfernt befindet sich Jurmala, ein beliebter Badeort mit großem Strand. Wenn Sie also an heißen Tagen dem Treiben in der Stadt entkommen möchten, ist ein Tagesausflug an die Ostsee die ideale Abwechslung.

Auf Ihrem Weg Richtung litauische Grenze kommen Sie noch am Schloss Rundale vorbei. Für alle Kulturliebhaber lohnt es sich, hier noch einmal anzuhalten. Das alte Barockschloss ist ein faszinierendes Bauwerk und wurde nach dem Vorbild von Versailles gebaut.

Litauen – das "Italien des Baltikums"

Zu guter Letzt darf Litauen in keinem Baltikum Urlaub fehlen. Da es das südlichste der drei Länder ist, wird es von den Einheimischen liebevoll das "Italien des Baltikums" genannt. Für Studienreisen bietet sich besonders die Hauptstadt Vilnius an. Sie gehört zu den ältesten Universitätsstädten Europas. Während Ihres Aufenthaltes in der Stadt sollten Sie es nicht verpassen einen Tagesausflug in die alte Hauptstadt Trakai zu unternehmen. Die bekannte Wasserburg bildet ein kulturelles Highlight Ihres Besuchs.

Zuletzt besuchen Sie auf Ihrer Rundreise durch das Baltikum die Kurische Nehrung. Die Kurische Nehrung ist eine Landzunge, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Bei gutem Wetter können Sie von hier sogar das Nachbarland Polen sehen. Die Landzunge eignet sich ideal für Radreisen und bildet so einen gelungenen Abschluss Ihrer Reise, bevor Sie vom nahegelegenen Klaipeda mit der Fähre nach Kiel zurückfahren können.

Urlaub im Baltikum? Worauf warten Sie noch? Hier finden Sie eine Vielzahl günstiger Reiseangebote für Ihre Baltikum Rundreise, damit Sie schon bald losfahren können.

Weitere Reisearten neben einer Rundreise Baltikum

Weitere beliebte Reiseziele für Rundreise Urlaub rund um Baltikum

Baltikum Rundreise Anbieter und Reiseveranstalter

89 passende Reiseangebote:

Reisezeitraum

Reisearten

Reiseziele

Reiseveranstalter

Reisepreis

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407
Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung