Akzeptieren Tourix verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Was geht, was nicht? Worauf sollte man bei einer Reise nach Kuba achten? In den Reiseinformationen des Auswärtigen Amts verstecken sich wichtige Hinweise, die wir im Folgenden zusammengefasst haben.

Öffentliche Versorgung

Straßenszene in der Altstadt von Havanna auf Kuba Foto © Emmanuel Huybrechts
Kuba leidet unter Stromengpässen. Deswegen kann es passieren, dass vor allem außerhalb der touristischen Zentren kurzfristig die Lichter einfach mal ausgehen. Ansonsten kommt 220 oder 110 Volt/60 Hz aus der Steckdose. Ein Spannungsadapter für amerikanische Steckdosen ist daher unbedingt erforderlich.

Striktes Alkoholverbot im Straßenverkehr. Das gilt in Kuba nicht nur für den Fahrer, sondern gleich für alle, die mit im Auto sitzen. Für den Fall, dass Sie ein Auto mieten: Auf Kuba wird der europäische Führerschein akzeptiert.

Privatwirtschaft

Fahrrad eines Händler am karibischen Strand auf Kuba Foto © Anton Novoselov
Private Geschäfte ja, aber nur mit Genehmigung. Vor Unterbringung in Privathaushalten sollten Sie nach dem „Okay“ der Behörden fragen, da sonst beide (Gastgeber und Gast) Schwierigkeiten mit der Polizei kriegen könnten. Für den Hinterkopf: Offizielle Stellen bespitzeln Kontakte zwischen Kubanern und Ausländern nach Stichprobenprinzip. Die Internetseite Casa Particulares vermittelt legale Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn Sie Ihre Kuba-Reise über Tourix buchen, sind Sie ebenfalls auf der sicheren Seite.

Währung auf Kuba

Kubanische Drei Pesos Note Foto © Salim Virji
Kubas Wirtschaft funktioniert parallel mit zwei Währungseinheiten: dem kubanischen Peso (CUP oder MN) und dem Peso Convertible (CUC), der kubanischen Devisenwährung, die im Ausland wertlos ist. Die Ein- und Ausfuhr von Pesos ist verboten.

US-Dollar sind keine gute Wahl.
 Wenn man mit US-Dollar nach Kuba reist; kann man das Geld zwar ebenso wie den Euro in staatlichen Wechselstuben (CADECA) oder Banken in CUC umtauschen, zahlt aber zusätzlich eine zehnprozentige Gebühr.

Den "peso cubano" (CUP) braucht man in der Regel nicht.
 Neben dem CUC existiert eine zweite, nicht konvertible Landeswährung: das "moneda nacional", der "peso cubano" oder kurz CUP. Der Wechselkurs CUC/CUP liegt bei 1:24; mit dem CUP werden zum Beispiel die Waren auf Bauernmärkten bezahlt.

Versicherungen

Kubanische Bar & Bodega in der Haupstadt Havann Foto © Joao Vicente
Ein gültiger Auslandskrankenschutz ist Pflicht. Seit 2010 ist jeder Kubareisende verpflichtet, bei der Einreise einen gültigen Krankenversicherungsschutz für seine Aufenthaltsdauer nachzuweisen. US-amerikanische Versicherungspolicen werden nicht anerkannt. Tipp: Bitten Sie ihre Versicherung, eine Begleitpolice in spanischer Sprache auszustellen.

Keine Reiseversicherung abgeschossen?
 Dann muss an kubanischen Flug- oder Seehäfen eine Krankenversicherung neu abgeschlossen werden. Das kostet 2 bis 3 CUC pro Aufenthaltstag und variiert mit dem Versicherungsumfang. Manchmal werden auch Zuschläge erhoben, etwa bei Personen über 70 Jahre.

EC und Kreditkarten

Entspannte ältere kubanische Männer vor der Kathedrale in Havanna Foto © Anja Disseldorp
Scheckkarten (EC/Maestro/Postbank) besitzen keinen Wert. Sie werden nicht angenommen. Auch eine Bargeldbeschaffung am Geldautomaten oder in Wechselstuben (CADECA – „Casa de cambio“) ist mit dem Plastik nicht möglich.

Kreditkarten
 deutscher Bankinstitute werden in der Regel in allen größeren Hotels und Restaurants akzeptiert, nicht jedoch die von US-amerikanischen Instituten (American Express, Diners Club). Dies schließt die deutschen Tochtergesellschaften US-amerikanischer Institute ein. VISA funktioniert immer häufiger.

Was darf zollfrei ausgeführt werden?

Verschiedene MArken kubaischer Zigarren bzw Zigarillos Foto © Alex Brown
Sie dürfen zum Bespiel bis zu 20 lose Zigarren mit den Flieger nehmen – ohne Nachweis über Herkunft und Kauf. Bis zu 50 Zigarren können eingeführt werden, wenn sie versiegelt und mit offiziellem Hologramm versehen in der Originalverpackung liegen. Mehr als 50 stehen nur unter Vorlage der Originalrechnung und weiteren Auflagen frei zum Import. Informieren Sie sich über die detaillierten Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Kuba, die Sie hier nachlesen können.

Passend Reiseangebote für Ihre nächste Reise:

Weitere interessante Beiträge im Tourix Reisemagazin:

Planen Sie Ihre Traumreise? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Reisespezialisten beraten:

+49 (0)69 / 74 305 407

Sicher und günstig verreisen

Reisen zum garantiert besten Preis

Persönliche Beratung durch Spezialisten

Datensicherheit dank Verschlüsselung

Reisen online zum günstigsten Preis buchen
Reisen sicher online buchen dank https und SSL Verschlüsselung